'Zum Ritter' startet auf dem Crange-Platz

Alle Infos zu Öffnungszeiten und Co. für durstige Gäste

Aufbau vom Biergarten Zum Ritter am Crange Platz am Mittwoch (2.6.2021).
Es wird hart gearbeitet für den rechtzeitigen Aufbau: Der Biergarten "Zum Ritter" am Crange Platz. Foto: Faloco Fotografie

Es tut sich wieder etwas auf dem Crange-Platz: Nachdem lange nur das Drive-In-Testzentrum von HospiTrans auf dem Areal zu finden war, folgte kürzlich ein bekannter Stand. Der Biergarten „Zum Ritter“, geführt von Schausteller Albert Ritter und seiner Tochter Yvonne, wird in Windeseile aufgebaut.

Die gute Nachricht für alle durstigen Gäste, die etwas Kirmes-Feeling erleben wollen: Die Öffnung soll schon am Samstag, 5. Juni 2021, erfolgen. Das sagte Yvonne Ritter am Freitag (4.6.2021) im Gespräch gegenüber halloherne.

„Wir geben alles, um bis Samstag fertig zu sein. Das werden wir auch schaffen, auch wenn noch kleinere Probleme auftreten“, sagt die Tochter des Schaustellerpräsidenten. Mit kleineren Problemen meint sie, dass der Betrieb noch etwas unter Personalmangel leidet. „Gerne können sich Personen bei uns melden, wir suchen noch motivierte und flexible Mitarbeiter. Erfahrung ist kein Muss“, so Yvonne Ritter.

Getränkelieferanten kommen kaum hinterher

Ferner hätten die Getränkelieferanten Schwierigkeiten, mit den Lieferungen an die Gastrobetriebe hinterherzukommen. Kein Wunder, fuhr die Gastronomie im Getränkebereich quasi von null auf fast hundert in wenigen Tagen hoch.

„Da Herne derzeit durch die Sieben-Tage-Inzidenz konstant in Stufe zwei der Lockerungen ist, wird für die Außengastronomie auch kein Corona-Test mehr benötigt. Von daher freuen wir uns auf unsere Gäste“, blickt Yvonne Ritter zuversichtlich in die nahe Zukunft.

Aufbau vom Biergarten Zum Ritter am Crange Platz am Mittwoch (2.6.2021).
Hier können wohl ab Samstag, 5. Juni 2021, wieder Gäste ihre Getränke zu sich nehmen. Foto: Faloco Fotografie

Die Öffnungszeiten sind am Wochenende ab 11 Uhr, unter der Woche ab 12 Uhr. Wann der Biergarten abends schließt, soll abhängig vom Wetter sein, erläutert Yvonne Ritter gegenüber halloherne. Zum Essen gibt es unter anderem die beliebten Klassiker mit Paprikarahmschnitzel und Currywurst Pommes.

Endlich wieder den Job ausüben

„Wir sind mehr als froh, nun wieder starten zu können. Man hat endlich wieder fröhliche Menschen um einen herum und es macht Spaß zu arbeiten. Im Beruf als Schausteller lebt man davon, von Gästen umgeben zu sein“, so Yvonne Ritter. „Nach der ewigen Pause ist es natürlich auch finanziell wieder gut, etwas tun zu können.“

Die Ritter-Fans werden dem Re-Start für den Biergarten auf dem Kirmesgelände ähnlich sehnsüchtig entgegenfiebern.

Autor: