'Wir verschenken ein Lächeln'

Hospizdienst und Kreativgruppe wecken Erinnerungen an die Kirmes

{description}
"Sei crazy! Bis zum Schluss!“ Mit diesem Motto eroberten die Aktiven des Fördervereins der Palliativstation im EvK Herne und des Ambulanten Hospizdienstes im August 2019 die Herzen der Kirmesfans. Foto: Hospizdienst

„Sei crazy! Bis zum Schluss!“ Mit diesem Motto eroberten die Aktiven des Fördervereins der Palliativstation im EvK Herne und des Ambulanten Hospizdienstes im August 2019 die Herzen der Kirmesfans. Der bunte, lebensfrohe Auftritt schaffte es auf den zweiten Platz beim Wettbewerb um die originellste Fußgruppe im Festumzug der Cranger Kirmes.

Diese schöne Erinnerung an Hernes 5. Jahreszeit möchte die Kreativgruppe des Fördervereins auch ohne Kirmes wieder aufleben lassen – mit einer bunten Veranstaltung am „Kirmessamstag", 7. August 2021, ab 11 Uhr auf dem Gelände des Ambulanten Hospizdienstes, Bahnhofstraße 137. Der Eintritt ist frei.

„2021 wollten wir mit der Kreativgruppe wieder beim Kirmesumzug vertreten sein, aber Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht“, sagt Annegret Müller. Die langjährige Koordinatorin beim Ambulanten Hospizdienst widmet sich nun ehrenamtlich dem kreativen Tun. Die Teilnahme am Umzug und die Preisverleihung im Bayernzelt sei allen Ehrenamtlichen bis heute unvergesslich und zaubere immer wieder ein Lächeln auf die Gesichter, so Müller. Deshalb habe man sich entschlossen, am traditionellen „Kirmessamstag“ ein kleines Erinnerungsfest zu veranstalten.

Überraschungen und mehr

Die Veranstaltung trägt den Titel „Wir schenken ein Lächeln“ und findet unter Einhaltung der an diesem Tag geltenden Hygiene-Regelungen zwischen 11 Uhr und 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Das Programm bietet Überraschungen und schöne Kleinigkeiten für alle Generationen. Freuen dürfen sich die Gäste auf selbstgebackene Kirmesherzen und Smileys aus Lebkuchen, frische Waffeln, hausgemachte Likörchen und gebrannte Mandeln.

Abgerundet wird das Angebot durch einen Kinderbuchverkauf, bunte Kirmes-Windmühlen und eine Buttonmaschine. Der Erlös des Tages unterstützt die ehrenamtliche Sterbebegleitung des Hospizdienstes. Erstmals vorgestellt wird ein weiteres Mitglied der beliebten „Stoffel“-Familie. Aus den übrig gebliebenen Zuschnitten der Mund-Nase-Masken, Stoffresten und Filz entstanden unterschiedliche „Impfpass-Stoffel“ mit Platz für 1-4 Impfpässe.

Dank für Unterstützung

Mit diesem Tag möchte die Kreativgruppe auch Danke sagen an die Herner Sparkasse, die die Ehrenamtlichen kurz vor dem Lockdown im März 2020 bei der Anschaffung eines neuen Pavillons, Stehtischen, Transportkisten und anderem Equipment unterstützten, das seitdem nicht einmal zum Einsatz kommen konnte.

August
7
Samstag
Samstag, 07. August 2021, um 11 Uhr Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst Herne , Bahnhofstraße 137 , 44623 Herne Eintritt frei.
Quelle: