halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Der WDR zeigt eine 45-minütige Sondersendung „Lokalzeit live“ über die Cranger Kirmes.

45-minütige Sondersendung zur Cranger Kirmes 2022

WDR-Fernsehen sendet live vom Rummelplatz

Auch der Westdeutsche Rundfunk (WDR) ist in diesem Jahr „reif für Crange“ und stürzt sich mitten ins bunte Treiben auf dem Kirmesplatz am Rhein-Herne-Kanal. Die 45-minütige Sondersendung „Lokalzeit live“ im WDR-Fernsehen wird am Freitag, 12. August, live vom Kirmesplatz gesendet. Beginn ist um 20:15 Uhr (Wiederholung: Sonntag, 14. August 2022, 12:50 Uhr).

Anzeige: Glasfaser in Crange

Moderatorin Désirée Rösch ergründet in Reportagen und Bildern das Lebensgefühl „Crange“: Geschichten von Schaustellenden, die an elf Tagen Vollgas geben, Menschen, die ihren Jahresurlaub auf der Cranger Kirmes verbringen und Familien, die in den Hinterhöfen ihre eigenen Biergärten und Heckenwirtschaften öffnen. Hoch hinaus geht es bei einer Trauung im Riesenrad.

Das Volksfest am Rhein-Herne-Kanal dauert noch bis zum kommenden Sonntag, 14. August 2022. Die Öffnungszeiten: Freitag/Samstag, 12./13. August, jeweils von 13 bis 2 Uhr; Sonntag, 14. August, 11 bis 24 Uhr.

Anzeige: CDU Europawahl 2024

Wer die WDR-Dokumentation „Mega Kirmes Crange - Eine Stadt steht Kopf“ von Marika Liebsch über die Cranger Kirmes bisher verpasst hat, kann dies nachholen. Sie ist in der ARD-Mediathek abrufbar: www.ardmediathek.de. In 45 Minuten dreht sich auf den Bildschirmen alles um die bunte Traumwelt am Rhein-Herne-Kanal. Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen des größten Volksfestes in NRW und begleitet diejenigen, die das ganze Jahr mit viel Herzblut auf „ihre Kirmes“ hinarbeiten. Dank neuester Kameratechnik entstanden ausdrucksstarke Bilder, die nicht nur die Herzen der Kirmesfans höherschlagen lassen.

Vergangene Termine (2) anzeigen...
  • Freitag, 12. August 2022, um 20:15 Uhr
  • Sonntag, 14. August 2022, um 12:50 Uhr
| Quelle: Stadtmarketing Herne
Stellenanzeigen: Jobs in Herne