Wahlhelfer für Landtagswahl gesucht

Stadt benötigt in etwa 300 Helfer

Wahllokal.
Die Stadt Herne benötigt noch Unterstützung für die Landtagswahl im Mai. Foto: Wolfgang Quickels

Am 15. Mai 2022 findet die Landtagswahl statt. Dafür sucht die Stadt Herne noch circa 300 Wahlhelfer: Für 82 im Stadtgebiet verteilte Urnenwahlräume werden Freiwillige für die Tätigkeit in einem Wahlvorstand benötigt.

In der Gesamtschule Wanne-Eickel werden die per Briefwahl abgegebenen Stimmen durch 27 Teams ausgezählt. Auch für diese Tätigkeit werden noch Freiwillige gesucht.

Die Helfer erhalten zur Vorbereitung und Durchführung am Wahltag eine Anleitung für die jeweiligen Aufgaben: Neben Antworten auf Fragen zum Wahlablauf enthält sie weitere Informationen zur Einrichtung des Wahlraums, zum Verpacken der Wahlmaterialien sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Ergebnisfeststellung. Schulungsvideos sind per Link eingebettet. Da es sich um eine PDF-Datei handelt, benötigen die Freiwilligen zum Beispiel ein Smartphone mit kostenloser Adobe Acrobat Reader-App.

Bei weiteren Fragen unterstützt das Team Wahlen die Ehrenamtlichen telefonisch. Hygienematerial wie Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionstücher stehen zur Verfügung. Für die Tätigkeit erhalten die Ehrenamtlichen eine aufgabenbezogene Aufwandsentschädigung. Interessierte können sich per E-Mail an wahlhelfer@herne.de wenden

Quelle: