Vorurteil und Diskriminierung

Fachveranstaltung im KuZ

Das Kulturzentrum bei Nacht.
Fachveranstaltung im Kulturzentrum über Vorurteile und Diskriminierung. Foto: Wolfgang Quickels

Zu einer gemeinsamen Veranstaltung der Partnerschaft für Demokratie Herne, der Förderprojekte für zugewanderte Bürger aus Südosteuropa und der städtischen Kampagne Herne mit Respekt laden die Verantwortlichen am Donnerstag, 2. September 2021, in das Kulturzentrum und im Livestream ein. Einen ganzen Tag lang werden Experten und Gäste über die verschiedenen Erscheinungsformen von Vorurteilen und Diskriminierung informieren und diskutieren. hier geht es zum Programm

Aufgrund der Pandemie ist die Zahl der Teilnehmer vor Ort begrenzt und setzt zwingend eine Anmeldung voraus. Die Veranstaltung wird parallel als Livestream übertragen und kann auch im Anschluss online abgerufen werden.

Vorurteile und Stereotype beeinflussen unser alltägliches Denken und Handeln. Auch mit Blick auf die gesellschaftliche Entwicklung sind sie von hoher Bedeutung. Diese Aspekte sollen im Rahmen der Fachveranstaltung in den Fokus gerückt werden. Neben der Frage nach Ursachen und Auswirkungen von Vorurteilen und Stereotypen sollen Ansätze zur Überwindung von Diskriminierung und Rassismus, insbesondere im kommunalen Kontext, erörtert werden.

Quelle: