halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Ein 77-jähriger Herner Pkw-Fahrer kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw, überschlug sich und musste aus seinem Wagen befreit werden.

Eingeklemmte Person, hoher Sachschaden

Verkehrsunfall auf dem Hölkeskampring

Ein 77-jähriger Herner befuhr am Sonntag (7.7.2024, 15:35 Uhr) mit seinem Pkw den Hölkeskampring in Richtung Westring. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte der Mann auf Höhe der Hausnummer 139 mit einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw, der dadurch auf ein weiteres geparktes Auto geschoben wurde.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Das Unfallfahrzeug überschlug sich durch den Aufprall mehrfach und kam auf der Fahrerseite liegend am linken Straßenrand in einem Gebüsch zum Stehen.

Feuerwehr setzten mit hydraulisches Rettungsgerät ein

Der Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht selbstständig verlassen und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr aus seinem Pkw befreit werden. Anschließend wurde der Senior zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht, welches der unverletzte Mann später wieder verlassen konnte.

Das Unfallfahrzeug sowie einer der geparkten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von circa 16.000 Euro.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Im Zuge des Einsatzes wurde der Hölkeskampring zwischen der Sodinger Straße und der Wiescherstraße bis circa 17:30 Uhr gesperrt. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Montag, 8. Juli 2024 | Quelle: Polizei Bochum