Umweltspuren in Herne

Die CDU Fraktion bittet die Vorsitzende des Ausschusses für Umweltschutz, Barbara Merten, für die nächste Sitzung des Ausschusses für Umweltschutz am Mittwoch, 25. September 2019, den Punkt - Umweltspuren in Herne - mit auf die Tagesordnung zu setzen.

Begründung:

In mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen wurden mittlerweile - aus unterschiedlichen Gründen - Umweltspuren eingerichtet. Jetzt haben unter anderem auch Anwohner der Bochumer Straße Bedarf angemeldet, um die Wohn- und Quartiers-Qualität vor Ort zu steigern. Aus diesem Grund bitten wir die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

  • Liegen der Herner Stadtverwaltung Erkenntnisse aus den Erfahrungen anderer Städte (z. B. Münster und Düsseldorf) mit Umweltspuren vor? Wenn ja, welche?
  • Wie bewertet die Verwaltung grundsätzlich die Einrichtung von Umweltspuren?
  • Wurde bereits von Seiten der Verwaltung geprüft, welche Straßen in Herne grundsätzlich für die Einrichtung von Umweltspuren (z.B. Bochumer Straße) in Frage kämen?
  • Plant die Verwaltung die Einrichtung von Umweltspuren in Herne? Wenn ja, welche Straßen würde dies betreffen?

Für die CDU-Fraktion, Björn Wohlgefahrt.

Quelle: