Trial and Error

theaterkohlenpott Herne und URBANATIX, Dacapo Bochum

'Trial and Error': Turbulent geht’s zu bei „Versuch und Irrtum“, im Bild v.l. Sina Kiekbusch, Svea Kirschmeier, Paul Davis Newgate, Felix Küpper und Oskar Skrypko
'Trial and Error': Turbulent geht’s zu bei „Versuch und Irrtum“. Foto: Michael Schwettmann

Es gibt weiteren Aufführungen der erfolgreichen Ko-Produktion „trial & error“. Für die Vorstellungen in den Flottmann-Hallen Herne am Freitag, 8. Oktober 2021, um 19 Uhr und am Samstag, 9. Oktober 2021, um 18 Uhr konnten auf Grund der aktuellen Corona-Regeln noch Karten freigegeben werden. Karten können unter karten@theaterkohlenpott.de vorbestellt werden. Die Kosten betragen 14 Euro /ermäßigt acht Euro.

Darum geht es

Trial and error (Versuch und Irrtum) ist die Art, wie Kinder sich und ihre Welt erforschen. Wie weit kann ich gehen? Wo ist die Grenze? Und wer setzt sie mir? Wir leben in einer Welt, in der „Erwachsene“ die Regeln bestimmen und somit den Rahmen für das kindliche „trial and error“ setzen. Aber was passiert, wenn Kinder die Regeln bestimmen?

Sechs Darteller aus den Bereichen Tanz, Schauspiel, Musik und Artistik machen sich auf die Suche nach der Stimme, die die Regeln ihrer Welt festsetzt… und finden sie an ganz unerwarteter Stelle. Pole-Artistik und Single-Wheel treffen auf Schauspiel, Musik und urbanen Tanz.

Theater für ein junges Publikum trifft auf zeitgenössischen Zirkus und urbane Künste. „trial and error“ ist die erste Zusammenarbeit von theaterkohlenpott und urbanatix. Regie führen Frank Hörner und Christian Eggert, die schon in den letzten Jahren gemeinsam an der jährlichen URBANATIX-Show in der Jahrhundert-Halle Bochum gearbeitet haben. „Trial an error“ ist ein Stück für junges Publikum ab acht Jahre.

Oktober
8
Freitag
Freitag, 08. Oktober 2021, um 19 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne

Weitere Termine:

  • Samstag, 09. Oktober 2021, um 18 Uhr
Quelle: