halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Ein Mannschaftsfoto wie bei den Profis: Die E3-Jugend mit Betreuerin Jennifer Gerike (hinten Mitte) sowie dem WHS-Vorstand mit Simone Hitzler (hinten links) und Marco Volkar (hinten rechts)

WHS spendet für die SpVgg Horsthausen

Trainingsanzüge für E3-Jugend

Allen Grund zur Freude haben die Kicker der E3-Jugend der SpVgg Horsthausen: Die Wohnungsgenossenschaft Herne-Süd eG (WHS) spendete den jungen Kickern einen Satz Trainingsanzüge. Während des wöchentlichen Trainings übergaben die WHS-Vorstandsmitglieder Simone Hitzler und Marco Volkar den angehenden Fußballprofis Anfang Juni 2024 nun offiziell das neue Outfit.

Anzeige: DRK 2024 - Job - PFK Pool

„Für uns als Genossenschaft liegt es in der Natur der Dinge gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, besonders dann, wenn es um die Jugend- und Nachwuchsförderung geht“, erklärt Simone Hitzler und ergänzt „Wer mich kennt, weiß, dass gerade dieses Thema mir auch persönlich sehr am Herzen liegt. Daher freue ich mich umso mehr, wenn ich hier in die glücklichen Gesichter der Kinder blicke“.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Wie wichtig ein einheitliches Erscheinungsbild für eine Mannschaft ist, weiß auch Marco Volkar: „Meine beiden Söhne treiben ebenfalls Sport im Verein, daher weiß ich aus eigener Erfahrung, dass ein gemeinsames Outfit die Geschlossenheit einer Mannschaft fördert und somit letztlich auch zum sportlichen Erfolg beiträgt.“ Zusammenfassend bringt es Marco Volkar auf den Punkt: „Für uns geht es bei solchen Aktionen darum, die Gemeinschaft und Entwicklung bei Kindern und Jugendlichen zu fördern – so zu sagen als eine Investition in unsere Zukunft.“

| Quelle: Jesper Dahl-Jörgensen
Stellenanzeigen: Jobs in Herne