Toiletten im Park werden nachgebessert

Jascha Hoppe, CDU

Die Kooperation aus CDU und SPD in der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel hat in der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung (2.12.2021) die Einrichtung einer zeitgeschalteten Türschliessanlage an der Toilettenanlage im Eickeler Park beschlossen, dazu sagt Jascha Hoppe, der Stadtbezirksverbands- & Fraktionsvorsitzender der CDU Eickel:

„Die Toilettenanlage, die direkt am Tierpark des Eickeler Parks gelegen ist, fällt meistens durch Verschmutzungen oder Vandalismus negativ auf. Um in den Nachtstunden die Anlage vor solchen Handlungen zu schützen, muss die Anlage von Mitarbeitern der Stadt für die Nachtstunden abgesperrt werden. Dies bindet städtisches Personal. Damit das städtische Personal künftig entlastet wird, wurde der Einbau einer automatisch-mechanischen Türschliessanlage beschlossen, die sich in den Abendstunden automatisch schließt und in den Morgenstunden wieder öffnet.

In den Augen vieler Bürger ist die Toilettenanlage nicht benutzbar. Dies liegt unter anderem an den Schäden durch Vandalismus. Mit einer kontrollierten Schließung über die Nacht, schaffen wir auch für die Beschäftigten der Stadt eine Entlastung.“

Quelle: