Teilabriss des Gemeindehauses der Kreuzkirche

Am Gemeindehaus wird gebaut.
Am Gemeindehaus wird gebaut. Foto: Gemeinde Kreuzkirche

Die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Europaplatzes schreiten mittlerweile zügig voran und rund um die Kreuzkirche kann man erste Konturen der neuen Platzgestaltung erkennen. Nachdem der CVJM und die Gruppen der Kirchengemeinde in andere Übergangsquartiere der katholischen und evangelischen Schwestergemeinden der Nachbarschaft umgezogen ist, wurden in den letzten Wochen nach erteilter Baugenehmigung erste vorbereitende Tätigkeiten für die umfangreiche Baumaßnahme ergriffen. Im Mais 2019 wird ein Teil des Gebäudes abgerissen und es werden neue Räume für das Gemeindehaus der Ev. Kreuz-Kirchengemeinde gebaut.

Bis zum November 2019 soll dann der Rohbau erstellt werden. Baukirchmeister Klaus Sabranski rechnet mit der Fertigstellung des neuen Gemeinde- und CVJM-Hauses bis zum Sommer 2020. In der Kreuzkirche sind ab sofort bis zu den Sommerferien aktuellste Bauzeichnungen und Planungen ausgestellt. Diese können vor und nach den Gottesdiensten und zu den Zeiten der geöffneten Kirche (dienstags und donnerstags von 16 -18 Uhr und mittwochs und freitags von 10:30 bis 12:30 Uhr sowie am ersten Samstag eines Monats von 11bis 12:30 Uhr) besichtigt werden. Dort sind Gemeindemitglieder und Öffentlichkeit auch eingeladen, Vorschläge zur Namensfindung des neuen Hauses abzugeben.

Quelle: