STÜCK 04 - Ein Tanzstück

Ensample

„Stück 04“ des Herner Tanztheaters Ensample sollte am 9. April 2020 Premiere in den Flottmannhallen feiern.
„Stück 04“ des Herner Tanztheaters Ensample. Foto: Christopher Deutsch

Mit dem Tanzstück 04 feiert am Freitag, 23. Oktober 2020, feiert um 20 Uhr ein Stück in den Flottmann-Hallen Premiere, das eine Veranstaltung der Landesvereinigung kulturelle Jugendarbeit NRW und der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW in Kooperation mit dem ENSAMPLE gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW und unterstützt durch die Stadt Herne und dem NWB Verlag ist. Die künstlerische Leitung hat dabei Kama Frankl-Groß, für die Choreografie sind Kwame Osei und Hendrik Michalski verantwortlich und die technische Leitung hat Christopher Deutsch.

2020 - Stillstand und Unruhe zugleich: Leere Straßen, leere Strände und leere Schauplätze in den ersten Monaten und zugleich mit jedem Monat danach, immer mehr Menschenmassen, die auf die Straße gehen um für ihre Meinung und ihr Recht zu kämpfen. Auch wenn das ENSAMPLE schon vor diesem schicksalshaften Jahr sein Thema „Unruhe“ bereits auswählte, zeigt insbesondere dieses Jahr, wieviel Unruhe in uns und in der Welt herrscht...

„Unruhe treibt durch die Gassen...“ das ist unser Anfang mit Stück04 und wir fragen uns was haben die Proteste gemeinsam? Welche Unruhe treibt einen selbst um auf die Straße zu gehen? Oder um NEIN zu sagen? Oder sich gegen etwas zu stellen? In dem 4.Stück des jungen Tanztheater-Ensembles aus Herne gehen zwölf junge Nachwuchstänzer*innen verschiedenster Tanzstile diesen Themen und Fragen nach und geben denen Ausdruck und Bewegung.

Mitwirkende

Orim Tatari, Baker Tarchichi, AlHaji Mohamad, Antoine Watermann, Selina Mic, Darbas Darbas, Lilian Schalla, Sezin Ince, Nida Sever, Henning Langer, Ameli Kremer, Charlotte Kessen.

Hinweise zu Veranstaltungen in den Flottmann-Hallen in Corona-Zeiten gibt es hier.

Oktober
23
Freitag
Freitag, 23. Oktober 2020, um 20 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne VVK 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, + Gebühr

Weitere Termine:

  • Samstag, 24. Oktober 2020, um 20 Uhr
Quelle: