halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Der Sportabschluss- und Ehrungsabend 2023 der BSG Herne im Vereinslokal

Rund 75 Mitglieder der BSG Herne fanden sich ein

Sportabschluss- und Ehrungsabend

Am Mittwoch (8.11.2023) waren die Mitglieder der Behindertensportgemeinschaft (BSG) Herne zum Sportabschluss- und Ehrungsabend ins Vereinslokal „Zum Urbanus“ eingeladen. Etwa 75 Personen fanden den Weg ins Vereinslokal, um den Ehrungen und dem sportlichen Rückblick beizuwohnen.

Anzeige: DRK 2024 1

Pünktlich um 18:30 Uhr eröffnete die erste Vorsitzende Gertrud Wertenbruch die Veranstaltung. Nachdem es sich alle Mitglieder gemütlich gemacht hatten und sich im regen Austausch befanden, bat sie um 19 Uhr um Ruhe im Saal, um dann mit ihrer bekannten Herzlichkeit und mit Hilfe der Geschäftsführerin Ursula Komorowski die Ehrungen vorzunehmen.

25 Jahre Mitgliedschaft für zwei Personen

Geehrt wurden an diesen Abend mehrere Mitglieder. Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Dr. Klaus Balster und Arthur Sprenger geehrt. Beide waren sehr aktive Mitglieder. Arthur Sprenger mit sportlichen Erfolgen, u.a. ist er 3 mal mit der Deutschen Sitzball Nationalmannschaft Europameister geworden und Dr. Klaus Balster als derf Vertreter in vielen politischen und sportlichen Gremien.

Für 15 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Verein geehrt wurden Angelika Valentin-Piontek als Organisatorin aller Ausflüge und weiterer Veranstaltungen (Vergnügungswartin) und Lothar Penger im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit als Medien und Pressewart.

Für 27 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit bedankte sich Gertrud Wertenbruch ganz besonders herzlich bei Elke Verweyst. Elke Verweyst war 9 Jahre Medienwartin und anschließend 18 Jahre erste Sportwartin und musste nun aus gesundheitlichen Gründen ihre Vereinsarbeit aufgeben.

Die sportlichen Erfolge

Im Anschluss der Ehrungen übernahm der neue erste Sportwart Dieter Lerch das Mikrophon, um die sportlichen Erfolge des letzten Jahres aus den einzelnen Sportabteilungen in Erinnerung zu rufen. Da 2021, wegen der Corona-Pandemie, nur wenige Sportarten ihren Spielbetrieb aufrechterhalten konnten, beschränkte sich die Ehrung auf zwei Sportabteilungen der BSG. Die erste Boccia Mannschaft belegte in der Landeliga den neunten Platz, die zweite Boccia Mannschaft belegte in der Oberliga-Süd den zweiten Rang.

Gefeiert wurde im Vereinslokal

Die BSG-Bosseler durften hingegen der anderen Sportarten seit der Pandemie nur trainieren, da der Spielbetrieb seitens des BRSNW immer noch nicht aufgenommen worden ist. So ist es nicht verwunderlich, dass die Kegler wieder die erfolgreichsten Sportler der BSG Herne waren. Dieter Lerch listete dann die einzelnen Erfolge der Kegelabteilung auf.

Ergebnisse bei den Deutschen Meisterschaften

Die Kegelmannschaft Damen belegte in der Landesliga den ersten Platz und musste leider Personalbedingt die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft absagen. Die erste Kegelmannschaft Herren belegte in der Landesliga den zweiten Rang und bei der Deutschen Meisterschaft in Gütersloh den fünften Platz. Die Zweitvertretung der Herren belegte in der Bezirksliga mit Rang drei noch einen Podestplatz.

Bei den Landesmeisterschaften 2023 (LM) in Gelsenkirchen und den Deutschen Meisterschaften (DM) in Gütersloh waren folgende Kegler erfolgreich:

  • Friederike Hönig - 1. Platz bei der LM und 1.Platz bei der DM
  • Sylvia Hilkmann - 2. Platz bei der LM und 2.Platz bei der DM
  • Lothar Penger - 1. Platz bei der LM und 2.Platz bei der DM
  • Michael Pahsen - 1. Platz bei der LM und 2.Platz bei der DM
Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Dieter Lerch bedankte sich für die Aufmerksamkeit und den Applaus für die anwesenden Sportler. Anschließend wurde das Essen serviert. Nicht wie in den letzten Jahrzehnten, dass traditionelle Grünkohlgericht, nein, dieses Mal gab es leckere Rinderroulade mit Rotkohl und Salzkartoffeln. Es soll auch allen sehr gut geschmeckt haben. Gegen 21 Uhr löste sich so langsam die Gemeinschaft auf, doch der eine oder andere blieb noch etwas länger, denn es gab ja auch noch das eine oder anderer zu erzählen.

| Quelle: Lothar Penger / BSG Herne
Stellenanzeigen: Jobs in Herne