Entfällt!! SPD-Gespräch zum Thema Ost und West

Mit Michelle Müntefering und Matthias Platzeck

Michelle Müntefering.
Michelle Müntefering und die SPD Herne laden zum Gespräch mit Matthias Platzeck, Ministerpräsident a.D.. Foto: SPD Röhlinghausen

Zum Gespräch und Austausch zum Thema „Wie verbunden sind Ost und West?“ lädt die SPD Herne am Mittwoch, 1. April 2020, um 17:30 Uhr in die Alte Druckerei, Bebelstraße 18, ein.

„Hier im Ruhrgebiet haben wir gelernt: Heimat ist Vielfalt. Wir haben aber auch – und das nicht nur einmal – teils schmerzhaft erleben müssen, wie der Strukturwandel das Ruhrgebiet verändert“, teilt der Unterbezirk mit. „Die Menschen in Ost und West haben sich viel zu erzählen, von unseren Erfahrungen können wir gemeinsam profitieren - und wir stellen uns die gleiche Frage: Wie wollen wir in Deutschland in Zukunft leben?“, fragt die SPD Herne.

Matthias Platzeck, Ministerpräsident a.D., ist Vorsitzender der Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“, die die Bundesregierung anlässlich des 30. Jahrestages der Friedlichen Revolution und der Deutschen Einheit einberufen hat. Aus diesem Anlass wird Matthias Platzeck, gemeinsam mit Michelle Müntefering und interessierten Bürgern darüber diskutieren, wie verbunden Ost und West 30 Jahre nach der Wiedervereinigung sind und welche Herausforderungen noch gemeinsam bewältigt werden müssen. Um Anmeldung wird gebeten unter https://herne.spd-infoportal.de/platzeck oder Tel 02323 - 94 91 34.

April
1
Mittwoch
Mittwoch, 01. April 2020, um 17:30 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne Um Anmeldung wird gebeten unter folgendem Link: herne.spd-infoportal.de oder Tel 02323 - 94 91 34.
Quelle: