Spaziergang durch das Landschaftsschutzgebiet Teutoburgia

Märchenhaftes im Kunstwald Teutoburgia.
Märchenhaftes im Kunstwald Teutoburgia (Archivfoto). Foto: Stefan Kuhn

Zu einer Exkursion in Kooperation mit den Flottmannhallen und dem BUND lädt die VHS am Sonntag, 16. Juni 2019, 10:30-12:45 Uhr in die Zechensiedlung Teutoburgia ein. Im Mittelpunkt steht nicht nur die für eine landesweit bekannte und architektonisch einzigartige Zechensiedlung, sondern auch die Natur, die hier in Wäldchen, Parks, Wiesen und Feldern zu finden ist.

„Die Exkursion will die Flora und Fauna dieses Gebietes näher bringen. Auch der Duft- und Klanggarten wird aufgesucht. Auf Grund der städtebaulichen Besonderheiten ist vor allem Heimatkundliches sehr interessant“, sagt Dozentin Hiltrud Buddemeier.

Juni
16
Sonntag
Sonntag, 16. Juni 2019 10.30 - 12.45 Uhr, Die Teilnahme ist entgeltfrei. Treffpunkt: Ecke Sodinger Straße / Berkelstraße. Anmeldungen: Tel 02323 / 16-2920 oder 02323 / 16-3584