halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Pfarrzentrum der katholischen Pfarrei St. Dionysius.

Einladung zum Diskussionsabend

'Rund um den Synodalen Weg'

Alle Interessierten sind zu dem Diskussionsabend 'Rund um den Synodalen Weg' am Mittwoch, 6. September 2023, ab 19 Uhr, in das Pfarrzentrum der Pfarrei St. Dionysius eingeladen. Als Referentin ist die Dekanatsreferentin im Dekanat Hellweg, Michaela Labudda, an diesem Abend dabei. Als Mitglied des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) hat sie an dem Prozess des Synodalen Weges aktiv teilgenommen.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

„Nach den Aufdeckungen der Missbrauchsskandale kann es ein ‚Weiter so‘ in der katholischen Kirche nicht mehr geben“ so die Referentin Michaela Labudda, die sich für Schritte der Erneuerung und der Rückgewinnung des Vertrauens vieler Gläubigen einsetzt. Bei der Arbeit zum „Synodalen Weg“ habe sie Hoffnung auf einen gelingenden gemeinsamen Weg geschöpft. Sie will sich dafür einsetzen, dass diese Hoffnung auch bei den Menschen in den Gemeinden ankommt. „Das Gesicht der Kirche ist ja nicht nur der Bischof, sondern auch das der vielen Menschen die sich engagieren.“

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Michaela Labudda ist Mitherausgeberin des Buches „Synodaler Weg – letzte Chance?“(Bonifatiusverlag) und gehört dem Synodalen Ausschuss an, der die Synodalität der Kirche in Deutschland auf Dauer stellen soll und aus den 27 Diözesanbischöfen, 27 Mitgliedern des ZDK und 20 weiteren Gewählten besteht.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Mittwoch, 6. September 2023, um 19 Uhr
Mittwoch, 23. August 2023 | Quelle: Dekanat Emschertal