Rollerfahrer (28) schwer verletzt

Abbiegeunfall auf der Berliner Straße

Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
An der Berliner Straße ereignete sich ein Unfall (Symbolbild). Foto: halloherne

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend (4.6.2021) in Herne ist ein 28-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntag (6.6.2021) mit.

Gegen 21.30 Uhr war ein 19-jähriger Autofahrer aus Herne auf der Berliner Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung zur Dorstener Straße bog er nach links in Richtung Gelsenkirchen ab und erfasste nach bisherigem Kenntnisstand einen entgegenkommenden Rollerfahrer. Der 28-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu.

Rettungssanitäter brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Das Verkehrskommissariat klärt nun den genauen Unfallhergang.

Quelle: