Röhlinghausener Weihnachtsmarkt

Fünfte Ausgabe am 20. November 2021 im Volkshaus

Röhlinghauser Weihnachtsmarkt.
Der Röhlinghauser Weihnachtsmarkt lädt am Samstag, 20. November 2021, zum Verweilen, Stöbern und Einkauf von Geschenken und Deko ein (Archivbild). Foto: Islamische Gemeinde

Nachdem 2020 gezwungenermaßen Pause war, kommt 2021 im Volkshaus Röhlinghausen (Am Alten Hof 28) wieder vorweihnachtliche Stimmung auf: Der Verein zur Förderung der Stadtteilarbeit Röhlinghausen lädt am Samstag, 20. November 2021, von 12 bis 18 Uhr zur fünften Ausgabe des Weihnachtsmarkts ein. Der Eintritt ist frei, es gilt die 3G-Regel.

Die Idee zum vorweihnachtlichen Treff entstand vom ehemaligen Bundestagsabgeordneten Gerd Bollmann und der ehemaligen DRK-Vorsitzenden Magdalene Sonnenschein. Beide waren die Initiatoren der ersten Ausgabe im Jahr 2016.

2. Röhlinghauser Weihnachtsmarkt.
So voll wie 2017 wird es wohl dieses Mal aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht werden, ein gemütliches Treffen soll es aber allemal sein (Archivbild). Foto: Carola Quickels

Verkauft werden vor allem Geschenke und Adventsdeko, wichtig ist den Verantwortlichen aber seit jeher und immer noch die Begegnung untereinander, damit auch kleinere Pläuschchen und Gespräche geführt werden können. Auf rund 100 Meter Standfläche präsentieren sich nach den Planungen sieben Mitgliedsvereine und -verbände sowie fünf freie und private Händler. Darunter sind der DRK-Kreisverband, die evangelische Kirchengemeinde im Bezirk Röhlinghausen, das Tierheim Herne-Wanne, die Islamische Gemeinde, der TV Röhlinghausen, der Sportverein für Prävention und Rehabilitation Let's go Wanne und der SPD Ortsverein Röhlinghausen. Platz für weitere Händler ist nicht mehr vorhanden.

Planungen seit Ende September

Die Organisatoren um Ina Losch-Schroeder (3.v.l.) und Vertreter der teilnehmenden Verbände und Vereine bei der Präsentation zum 5. Röhlinghauser Weihnachtsmarkt.
Die Organisatoren um Ina Losch-Schroeder (3.v.l.) und Vertreter der teilnehmenden Verbände und Vereine bei der Präsentation zum 5. Röhlinghauser Weihnachtsmarkt am Dienstag (9.11.2021). Foto: Marcel Gruteser

200 Personen sind laut der Corona-Schutzverordnung erlaubt, erst seit Ende September gibt es überhaupt Planungen für das Event.

„Die Freude nach dem Ausfall im vergangenen Jahr ist groß, so etwas wieder auf die Beine zu stellen“, sagte Ina Losch-Schroeder, Organisatorin des Events. „Hier soll wieder ein Treffpunkt und ein Ort der Begegnung entstehen.“ Für sie ist das Fest der Startschuss in die Adventszeit.

2. Röhlinghauser Weihnachtsmarkt.
Die Islamische Gemeinde wird wieder für viele Teig- und Kuchenspezialiäten sorgen. Foto: Carola Quickels

Das sieht Tuncay Nazik, Vorsitzender der Islamischen Gemeinde, ähnlich: „Unser Verein ist von und für Röhlinghausen. Alle Teile der Bevölkerung kommen bei diesem Weihnachtsmarkt zusammen.“ Die Gemeinde wird für türkische und arabische Teigwaren, aber auch Kuchen und Tee sorgen.

Erlös geht an den guten Zweck

Für Elfi Heinemann vom TV Röhlinghausen geht es darum, den Verein zu repräsentieren und Gutes zu tun: „Wir verkaufen selbst angefertigte Holzarbeiten. Den Erlös spenden wir für einen guten Zweck.“

2. Röhlinghauser Weihnachtsmarkt.
Elfi Heinemann vom TV Röhlinghausen wird auch wieder dabei sein. Foto: Carola Quickels

Für das Tierheim Herne-Wanne geht es darum, Einnahmen für die entstehenden Tierheim-Kosten zu generieren. „Durch die Corona-Pandemie sind viele Veranstaltungen ausgefallen, bei denen wir Geld sammeln konnten. Außerdem gibt es immer noch Leute, die nicht wissen, dass es ein Tierheim gibt“, sagt Sabine Lohmann, zweite Vorsitzende vom Tierheim. Daher wird es einen Grillstand mit Bratwurst im Brötchen geben, um die hungrigen Besucher zu versorgen.

Besonderer Charakter

Hendrik Bollmann, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Röhlinghausen und Mitglied im Programmbeirat des ausrichtenden Vereins, stellt den besonderen Charakter des Weihnachtsmarktes heraus: „Hier kommen verschiedene Leute und Kulturen zusammen. Die Besucherzahlen haben sich vor Corona ständig nach oben entwickelt, sodass uns teilweise fast der Glühwein und der Schuss Alkohol ausgegangen sind.“ Durch das Fest würde der Stadtteil näher zusammenrücken.

2. Röhlinghauser Weihnachtsmarkt.
Schmuck beim Röhlinghauser Weihnachtsmarkt. Foto: Carola Quickels

Lobend äußerten sich auch Dagmar Grolman, Gemeindepädagogin der ev. Kirchengemeinde Röhlinghausen und Gerd Misterek von Let's Go Wanne. „Wir sind dankbar für die Initiative, dass es so etwas gibt“, sagt Grolman und Misterek ergänzt: „Wir bieten selbstgefertigten Schmuck an, der Erlös wird ebenfalls am Ende gespendet.“

November
20
Samstag
Samstag, 20. November 2021, von 12 bis 18 Uhr Volkshaus Röhlinghausen , Am Alten Hof 28 , 44651 Herne Eintritt frei, 3G-Regel Pflicht.
Autor: