halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Feuerwehr Symbolfoto.

Zwölf verletzte Personen gemeldet

Reizgasfreisetzung im HCR-Bus vermutet

Der Leitstelle der Feuerwehr wurden am Dienstag (6.2.2024, 18:34 Uhr) circa zwölf verletzte Personen mit leichten Atemwegsreizungen in einem Linienbus der HCR gemeldet. Der Einsatzort befand sich am Herner Bahnhof, am Bussteig. Durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr wurde daraufhin das Stichwort 'Massenanfall von Verletzten' alarmiert.

Anzeige: Tanz in den Mai im Volkshaus 2024

An der Einsatzstelle wurden zur Sicherung der betroffenen Bereiche Teile des Busbahnhofes abgesperrt. Nach Sichtung der Businsassen, durch die alarmierten Notärzte, konnten alle Personen ohne weitere Behandlung eigenständig die Einsatzstelle verlassen.

Durch bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr eingeleiteten Lüftungsmaßnahmen, hatte sich der Stoff verflüchtigt. Ein abschließender Stoffnachweis war nicht mehr möglich. Der Linienbus wurde durch die HCR zur Grundreinigung außer Betrieb genommen.

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal

Insgesamt befanden sich 22 Kräfte der Feuerwehr im Einsatz, ihre Partner im Rettungsdienst sowie die diensthabende Leitende Notärztin.

| Quelle: Brandschutz Stadt Herne