NRW-Ideenwettbewerbe rund um Europa

Nückel (FDP): 'Engagement für Europa lohnt sich'

Thomas Nückel, FDP Landtagsabgeordneter
Thomas Nückel, FDP Landtagsabgeordneter. Foto: FDP

Anlässlich des Europatages weist der Herner FDP-Landtagsabgeordnete und europapolitische Sprecher Thomas Nückel auf einige Wettbewerbe des Landes hin.

Am 9. Mai 2020 ist Europatag – Grund genug für den Herner FDP-Landtagsabgeordneten und Mitglied des NRW-Europaausschusses auf verschiedene Wettbewerbe des Landes rund um das Thema Europa aufmerksam zu machen, deren Bewerbungsfristen wegen der Corona-Krise just verlängert wurden.

Um die Auszeichnungen „Europaaktive Kommune“ und „Europaaktive Zivilgesellschaft“ können sich Städte, kommunale Verbände, Vereine und engagierte Bürger noch bis zum 26. Juni 2020 bewerben. Damit soll vorbildliches kommunales und zivilgesellschaftliches Engagement für Europa. Prämiert werden innovative und beispielgebende europäische Aktivitäten, die in Nordrhein-Westfalen die Vielfalt und die Chancen Europas vermitteln. Ein Schwerpunkt liegt auf Projekten und Initiativen, die Menschen ansprechen, die bisher wenig Bezug zu Europa haben. Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen findet man auf www.mbei.nrw/europaaktivekommunezivilgesellschaft.

Am Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“ können Städte und engagierte Bürger sogar noch bis zum 1. September 2020 teilnehmen. Prämiert werden innovative, vernetzende, öffentlichkeitswirksame Projekte und Veranstaltungen zur europäischen Städtepartnerschaftsarbeit sowie zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Partnern in den Niederlanden und Belgien. Vor dem Hintergrund des Brexit werden in diesem Jahr auch ausdrücklich Projekte mit Partnern aus dem Vereinigten Königreich berücksichtigt. Es winken nachträgliche Kostenerstattung von bis zu 5.000 Euro pro Projekt.

Anmeldung und weitere Informationen: https://mbei.nrw/de/europa-bei-uns-zuhause.

Quelle: