halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Die Mädchenband

Band 'Sunny Sunshine' von Sunrise-Ruhr bekam Unterstützung

Neues Musikvideo zu '1.000 Sterne für Herne'

Bei dem im Oktober 2023 gestarteten Projekt „1.000 Sterne für Herne“ geht es darum, gleich 1.000 gute Taten bis Ende 2024 für Menschen aus Herne und Wanne-Eickel zu tun (halloherne berichtete). Das Projekt wurde vom Verein Sunrise-Ruhr ins Leben gerufen.

Anzeige: Spielwahnsinn 2024

Es beteiligen sich aber rund 35 weitere Vereine, Firmen, Geschäfte und Gemeinden als Mitstreiter daran. Dazu kommen zahlreiche Privatpersonen, die sich ebenfalls für den guten Zweck engagieren. Mit Stand von März 2023 sind so bereits rund 170 Sterne vergeben, Ende Dezember 2023 waren es rund 100 (halloherne berichtete).

Die Sunrise-Ruhr Mädchenband Sunny Sunshine hat nun zu dem Projekt einen eigenen Song als Musikvideo herausgebracht, natürlich ebenfalls mit dem Titel „1.000 Sterne für Herne“.

Text stammt von Horst Schröder

Komponiert wurde der Song vom ehemaligen Mondritter Jörg Menne (er ist nun Teil der Band Brandschaden), der mit den fünf Mädchen auch die professionellen Töne aufgenommen hat. Der eigentliche Text stammt ursprünglich von Horst Schröder und wurde seinerzeit zum 90. Geburtstag von Wanne-Eickel im Mondpalast, von Graf Hotte und den Sunrise-Kids, aufgeführt. Die Mädchen von Sunny Sunshine haben bis auf zwei Zeilen den Text nun aber komplett neu geschrieben und angepasst.

„Diese zwei Zeilen haben die Mädels bewusst so stehen lassen, quasi um sie Horst Schröder für eine lange und freundschaftliche Zusammenarbeit zu widmen“, erzählt Michael Pfister, Vorstandsvorsitzender von Sunrise-Ruhr.

Anzeige: DRK 2024 - Job - PFK Pool

Schon fast 50.000 Aufrufe

Das in Herne und Wanne-Eickel aufgenommene Musikvideo ist überaus erfolgreich gestartet. So freuen sich die Kids über bereits rund 49.000 Aufrufe (Stand Montag, 18.3.2024), innerhalb der ersten sechs Tage nach Veröffentlichung. Den Song hören und das Video anschauen kann man bei YouTube.

Eingebettetes YouTube-Video

Hier finden Sie ein externes YouTube-Video, das zum Artikel gehört. Lassen Sie es sich durch Klick auf "Video jetzt laden..." anzeigen, sind Sie damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Google übermittelt und Cookies gesetzt werden können.

| Quelle: Sunrise-Ruhr