Momo - Michael Ende

Lesung mit Musik

Kirche neu - hier St. Marien Kirche Eickel.
Kirche neu - hier St. Marien Kirche Eickel. Foto: Carola Quickels

In St. Marien Eickel findet am Freitag, 24. September 2021, ab 19:30 Uhr, eine Lesung mit Musik statt, zu der alle Interessierten eingeladen sind. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung Pflicht: per Internet oder per Tel 02325/ 377 3677.

Momo ist ein Buch des Autors Michael Ende, das im Jahr 1974 mit dem Deutschen Jugendbuchpries ausgezeichnet wurde. Der Untertitel beschreibt den Inhalt „Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte.“ Das Buch ist mit weltweit über sieben Millionen verkauften Exemplaren nach der Unendlichen Geschichte das erfolgreichste Werk des Autors. Die grauen Herren versuchen als Agenten der Zeitsparkasse die Menschen zu einem Zeitsparen zu motivieren, mit dem Versprechen, das Guthaben zu verzinsen. Es handelt sich jedoch um einen Betrug. Die Menschen vergessen, im Jetzt zu leben. Das Buch bietet eine gute Grundlage für eine kritische Reflektion mit der Thematik, die auch in der Gegenwart eine hohe Aktualität hat.

Mitwirkende

Lesung: Pastor Wolfgang Rösner, Jürgen Alexander, Lieselotte Joede, Evelyn Kajan, Friedhelm Kajan, Katja Kresimon, Eugenia Reiter, Paula Vooren; Musik: Gregor Beckemeier, Rolf Hagen, Kerstin Kresimon, Heinz Otlips, Thomas Schmitz, Frauke Stöhr, Xenia Stoian

September
24
Freitag
Freitag, 24. September 2021, um 19:30 Uhr Pfarrkirche St. Marien , Herzogstraße 19 , 44651 Herne
Quelle: