Mit Energiesparen die Betriebskosten senken

HWK-Berater helfen Betrieben im Kammerbezirk Dortmund

Die HWK Do informiert wie Betrieb Engergiesparen können.
Die HWK Do informiert wie Betrieb Engergiesparen können. Foto: Breitformat / Shutterstock.com

Stetig steigende Energiekosten, möglicherweise noch weniger Gaslieferungen aus Russland, vielleicht auch gar keine mehr. Am morgigen Donnerstag wird sich zeigen, wie es weiter gehen kann oder muss. Jede Form von Energieeinsparung ist da hilfreich und das nicht nur finanziell besehen.

Die Technischen Berater Siegfried Riemann und Karlheinz Thom von der Handwerkskammer (HWK) Dortmund helfen Betrieben im Kammerbezirk Dortmund gerne weiter. Ob es um die Erneuerung von Heizsystemen geht, die Modernisierung von Fuhrparks, mögliche Dämmmaßnahmen oder auch die Nutzung moderner Leuchtmittel - die beiden Energie-Experten wissen, wo sich wie sparen lässt. Und: Sie können auch Tipps geben, welche Fördermittel möglicherweise für investive Maßnahmen bei wem beantragt werden können.

„Mit umweltfreundlichen Technologien und Maßnahmen lassen sich nicht nur Kosten sparen, sondern auch neue Marktsegmente erschließen. Das Hauptaugenmerk unserer Beratung liegt dabei auf der Senkung von Betriebskosten durch organisatorische und technische Maßnahmen, etwa bei Materialeinsatz, Energie, Abfall, Abwasser und Emissionen“, sagt Riemann.

Quelle: