Mit Computerspielen die Augen trainieren

Knappschaft hilft Kindern mit Sehschwäche

Mehr Schüler und Studenten nutzen Online-Lernmaterialien.
Die Online-Sehschulung Caterna kann Kindern mit Sehschwäche helfen. Foto: Pixabay

Amblyopie, das ist eine im Kindesalter auftretende Sehschwäche. Die Augen sind organisch gesund, aber das Gehirn fügt die übermittelten Bilder nicht richtig zusammen.

Zum Beispiel wird das Bild eines schielenden Auges vom Gehirn unterdrückt, da das Kind sonst Doppelbilder sehen würde. Das nicht genutzte Auge wird nach einiger Zeit sehschwach (amblyop).

Diese Sehschwäche kann verhindert werden, wenn das „schwächere Auge“ schon im Kindesalter trainiert wird, indem das „stärkere“ Auge mit einem Augenpflaster abgeklebt wird. Die sogenannte Okklusionstherapie ist nicht neu und hat sich seit langem bewährt.

Manchmal führt die Okklusionstherapie alleine nicht zum gewünschten Erfolg. Dann kann zusätzlich die Online-Sehschulung Caterna helfen und zum gewünschten Erfolg führen. Durch eine Kooperation von Knappschaft und Caterna ist es jetzt möglich, Kindern mit einem speziellen Online-Training zu helfen.

Die Übungen finden in Form von Online-Spielen statt und können einfach und bequem am heimischen Computer durchgeführt werden. Die Knappschaft ist von dieser innovativen Therapie überzeugt und übernimmt für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren für 90 Tage komplett die Kosten. Weitere Informationen zur Caterna Online-Sehschule gibt es auf der Webseite.

Quelle: