Michelle Müntefering besucht Impfzentrum

Michelle Müntefering, Pressefoto neu 2021.
Michelle Müntefering, Pressefoto neu 2021. Foto: Jorinde Gersina

Die Herner Bundestagsabgeordnete und Staatsministerin Michelle Müntefering besuchte am Samstag (10.4.2021) das Impfzentrum Herne. Bei ihrem Besuch in der Turnhalle am Revierpark Gysenberg half sie unter Anleitung des Teams am Eingangsschalter mit und kam mit den Bürgern ins Gespräch.

„Viele Bürger kommen mit der Hoffnung auf etwas mehr Normalität in schwierigen Zeiten hierher und die Helfer machen vor Ort wirklich eine tolle Arbeit“, so Müntefering.

Durchschnittlich 1.100 Dosen werden derzeit täglich im Impfzentrum verimpft. Martin Krause und Jennifer Metzlaff vom DRK Kreisverband Herne und Wanne-Eickel führten die Bundestagsabgeordnete durch die Einrichtung und beantworteten auch zahlreiche Fragen. „Wir schmeißen keine Impfungen weg, sondern könnten im Gegenteil noch mehr Impfstoff brauchen,“ so Martin Krause. Auch Michelle Müntefering ist sich sicher: Gemeinsam können wir diese Pandemie besiegen. Impfen und aufeinander aufpassen sind der Schlüssel dazu. Das war eine besondere Erfahrung, für die ich dem ganzen Team und den ehrenamtlichen Helfern herzlich danken möchte.“

Quelle: