halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Los geht es: Der Cranger Weihnachtszauber ist am Donnerstag (23.11.2023) um 14 Uhr eröffnet worden.

Liveticker und wichtige Infos zur Eröffnung vom Rummel

Los geht's: Cranger Weihnachtszauber gestartet

Update, 19:20 Uhr

Der Parkplatz ist gut gefüllt, der eigentliche Rummel aber nicht - vermutlich aufgrund des schlechten Wetters.

Anzeige: Tanz in den Mai im Volkshaus 2024

Update, 17:50 Uhr

Das Wahrzeichen des Cranger Weihnachtszaubers, der 45 Meter hohe Weihnachtsbaum, leuchtet in seiner ganzen Pracht.

Update, 17:30 Uhr

Die offizielle Eröffnung hat begonnen.

Update, 15:48 Uhr

Der Parkplatz füllt sich langsam (Kosten: fünf Euro), immer mehr Besucher strömen auf das umzäunte Veranstaltungsgelände. Um 17:30 Uhr ist die offizielle Eröffnung mit Küchenmeister sowie Bürgermeister Kai Gera geplant, dann wird auch das Licht vom großen Weihnachtsbaum eingeschaltet.

Update, 15:09 Uhr

Vor Ort sind auch schon Laura Pawlicki und Yasemin Karakugum. „Wir sind nun schon hier, weil der Eintritt entfallen ist, das spielt schon eine Rolle. Aber auch mit Eintritt wären wir hier zu Beginn aufgetaucht“, schildert Laura Pawlicki im halloherne-Gespräch. „Jedoch hat uns das Wetter ein bisschen abgeschreckt, wir konnten nicht abschätzen, ob es hält oder doch regnet. Schlussendlich haben wir uns dann aber für einen Besuch entschieden.“

Beide haben auch bei einer kleinen Verlosung von „Holiday on Ice“ teilgenommen. Durch das große Rahmenprogramm, insbesondere für Kinder, sei der Eintrittspreis auch gerechtfertigt, sagen die jungen Frauen unisono.

Update, 15:01 Uhr

Der Andrang rund eine Stunde nach der Eröffnung ist noch überschaubar, aber die Karussells und Fahrgeschäfte drehen sich. Die ersten Imbissbuden servieren Bratwurst und Co, Getränke wie Glühwein und Bier werden schon eingeschüttet und gezapft.

Update, 14:40 Uhr

Obwohl der Start bereits erfolgt ist, ist der Veranstalter Sebastian Küchenmeister immer noch aufgeregt. „Ich freue mich, dass es nun endlich nach dem langen Aufbau los geht. Die Anspannung ist aber immer noch da, die wird auch erst in den kommenden Tagen abfallen, wenn alles richtig läuft“, schildert der Weihnachtszauber-Chef gegenüber halloherne.

Dazu gibt er an, dass er auch ein bisschen perfektionistisch veranlagt wäre. „Ich möchte, dass alles perfekt ist, jeder Baum soll geschmückt sein, jede Lampe leuchten. Da mache ich mir wahrscheinlich selbst viel Stress mit“, sagt Küchenmeister. „Besonders bin ich auf den Abend und die offizielle Eröffnung um 17:30 Uhr gespannt, wenn dann auch der große Weihnachtsbaum leuchtet.“

Update, 14:35 Uhr

„Die Abnahme aller Fahrgeschäfte und Geräte war am heutigen Donnerstag (23.11.2023), dabei gab es keine Probleme oder Beanstandungen“, sagt der Sprecher vom Cranger Weihnachtszauber, Alex Talash, im Gespräch mit halloherne. „Wir sind rechtzeitig mit allen Aufbauten fertig geworden.“

Update, 14:26 Uhr

Die Show von „Holiday on Ice“ läuft. Zur Musik von Kate Bush zeigen die Darsteller Ekaterina und Michael einige Minuten lang beeindruckende Eiskunstfiguren.

Update, 14:17 Uhr

Kurz vor der Eisshow hat sich der Chef von „Holiday on Ice“, Peter O'Keeffe, Zeit für ein kurzes Interview genommen: „Wir sind glücklich, dass wir wieder hier sein und unsere Show zeigen und präsentieren können. Holiday on Ice ist nun schon viele Jahre dabei und liefert immer wieder neue Shows.“

Die beiden Darsteller der Holiday on Ice-Show auf dem Cranger Weihnachtszauber: (v.li.) Ekaterina und Michael. Sie zeigten Teile der neuen Show

80 Jahre gibt es das Unternehmen schon, die neue Show heißt „No Limits“. Sie wird von Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. Januar 2024, in der Dortmunder Westfalenhalle zu sehen sein.

Update, 14:12 Uhr

halloherne hat mit den ersten Besuchern, die bereits um 14 Uhr vor den Kassenhäuschen standen, gesprochen. „Wir sind extra jetzt schon gekommen, damit wir die Eisshow sehen können. Wir haben aber auch schon den Aufbau verfolgt, es ist für uns wie die Cranger Kirmes, daher freuen wir uns darauf“, sagt Angelika Werner. „Die zwei Euro Eintritt sind gerechtfertigt. Schöner war es aber, als es noch umsonst war.“

Ganz aufgeregt ist schon Isabel. Die junge Mutter freut sich auf die "Holiday on Ice"-Show, die auf der Eisbahn gezeigt wird.

Ursprungsmeldung, 14:05 Uhr

Es ist soweit: Der Cranger Weihnachtszauber (halloherne berichtete) hat am Donnerstag (23.11.2023) um 14 Uhr seine Tore geöffnet. Die ersten Besucher nutzten direkt zu Beginn die Gelegenheit, den Eintritt von zwei Euro pro Person (ab vier Jahre) zu sparen - bis 15 Uhr entfällt dieser (halloherne berichtete).

Der Chef von

Zahlreiche Highlights hat der Veranstalter, Schausteller Sebastian Küchenmeister, im Vorfeld versprochen. Für den Chef ist der größte Höhepunkte im wahrsten Sinne des Wortes sein 45 Meter hoher Weihnachtsbaum (halloherne berichtete). Laut ihm ist es der „größte mobile Weihnachtsbaum der Welt“.

halloherne berichtet in einem Liveticker vom ersten Öffnungstag - unter anderem ist eine Show von „Holiday on Ice“ vorgesehen. Dieser Artikel wird daher fortlaufend aktualisiert.

Ein Plan gibt eine Übersicht

Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, welches Fahrgeschäft und welche Imbissbuden wo stehen, findet einen Überblick auf dem hauseigenen Plan (halloherne berichtete).

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag, 14 bis 21:45 Uhr. Am Wochenende von 12 bis 21:45 Uhr. Am Totensonntag, 26. November 2023, öffnet das Gelände ab 18 Uhr. An Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag ist geschlossen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag (Dienstag, 26. Dezember 2023) öffnet der Rummel ab 12 Uhr.

Noch sind die Stehtische leer, aber diese werden sich zum Abend hin füllen.
| Autor: Marcel Gruteser und Julia Blesgen