Kulturfestival am Schloss Strünkede

Herne ist bunt

Impressionen vom Kulturfestival 2019.
Artistik beim Kulturfestival 2019. Foto: Merlin Morzeck

Viele denken bei Herne eher an den grauen Schleier der einstigen Zechenstadt. Am vergangenen Wochenende (15.-16.6.2019) bewies die Stadt, wie bunt sie sich zeigen kann. Denn im Schlosspark Strünkede fand das alljährliche Kulturfestival statt. Diverse kulturelle Vereine, Feuerwehr, Spielezentrum und musikalische Vereine wie das Rockbüro oder der Musikertreff Stennert hatten die Pavillons aus dem Keller geholt und präsentierten die kulturelle Vielfalt unserer Stadt.

Impressionen vom Kulturfestival 2019.
Kunst im Schollbrockhaus. Foto: Merlin Morzeck

Neben den unzähligen Ständen, die mit Bastel-Angeboten für Kinder oder regionalen Leckereien lockten waren im Schlosspark und Schlosshof zwei große Bühnen aufgebaut, die dauerhaft bespielt wurden. Außerdem gab es Auftritte auf der großen Wiese, unter anderem vom Circus Schnick Schnack oder Musik und Poetry Slam in der alten Kapelle. Das Angebot war so umfangreich und parallel stattfindend, dass es unmöglich war, jedes Bühnenprogramm mitzunehmen. Wie bereits in den vergangenen Jahren war auch das Herkules-Fest speziell für Kinder in das Programm integriert worden. Auch das Wetter spielte mit und lieferte nach dem Stürmen der letzten Wochen konstanten Sonnenschein an beiden Tagen.

Impressionen vom Kulturfestival 2019.
Impressionen vom Kulturfestival 2019. Foto: Merlin Morzeck
Impressionen vom Kulturfestival 2019. Impressionen vom Kulturfestival 2019. Impressionen vom Kulturfestival 2019. Impressionen vom Kulturfestival 2019.

Kulturfestival 2019

zur Fotostrecke

Der Samstag war hierbei etwas besser besucht, was sehr wahrscheinlich am abendlichen Bandfusion - Festival des Rockbüros lag. Aber auch am Sonntag tummelten sich Hunderte (wenn nicht sogar Tausende) im Schlosspark. „Ich sehe hier Vereine und Stände; da wusste ich gar nicht, dass Herne sowas hat“, berichtet eine Besucherin. So zeigten sich Hernes kulturelle Vereine in Bestform und rührten kräftig die Werbetrommel. Es bleibt zu hoffen, dass sich die kulturelle Vielfalt Hernes auch auf den Alltag überträgt und nicht nur auf das Festival beschränkt bleibt.

Autor: