Kooperationsgespräch zwischen SPD und CDU

Stellungnahme

Udo Sobieski, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion.
Udo Sobieski, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. Foto: SPD Fraktion

Udo Sobieski, Fraktionsvorsitzender der SPD Herne, nimmt wie folgt Stellung zu den Kooperationsgespräch zwischen SPD und CDU des Radverkehrskonzeptes auf der Bochumer Straße:

„Die CDU trägt nun auch die Umsetzung unseres Radverkehrskonzepts auf der Bochumer Straße mit. Dies gilt für die Verbreiterung und Markierung des Radfahrstreifens zwischen Gräffstraße und Stadtgrenze Bochum. Ebenso stimmt die CDU der Einrichtung einer Fahrradstraße zwischen Hölkeskampring und Sodinger Straße zu. Als SPD freuen wir uns besonders, dass wir als I-Tüpfelchen in der Runde auch noch umfangreiche Reparaturmaßnahmen auf dem Radweg am Westring vereinbart haben. Diese hatten wir bereits mehrfach bei Gesprächen mit der Verwaltung thematisiert.

Ein weiterer Diskussionspunkt war der von der SPD angestrebte erste Bauabschnitt auf der Edmund-Weber-Straße im Stadtbezirk Eickel. Dieser konnte in der Runde noch nicht abschließend geklärt werden. Zwischenzeitlich hat die CDU jedoch signalisiert, dass sie sich auch hier den zukunftsweisenden Infrastrukturmaßnahmen für alle Verkehrsteilnehmer anschließen wird."

Quelle: