'Kirchen und Kino'

Filmwelt Herne zeigt Udine

Die Filmwelt am Berliner Platz in Herne (NW), am Donnerstag (22.04.2021).
Die Filmwelt am Berliner Platz. Foto: Stefan Kuhn

In der Reihe Kirchen und Kino beginnt die neue Staffel am 3. und 4. Oktober in der Filmwelt Herne.

Gezeigt wird der Film „Undine“. Als eine junge Stadthistorikerin von ihrem Freund verlassen wird, holt sie der Fluch des alten Wasserfrau/Undine-Mythos ein. Statt aber den Mann zu töten, der sie verraten hat, verliebt sie sich aufs Neue. Der Film verschränkt dabei seine metaphysische Liebesgeschichte kunstvoll mit einer Hommage an die Wasserstadt Berlin und Anspielungen auf Genreklassiker. Regie und Buch von Christian Petzold. Mit Paula Beer, Franz Rogowski, Maryam Zaare, Anne Ratte-Polle. 92 Minuten. Ab 14 Jahren.

Filmwelt Herne zeigt den Film am Sonntag, 3. Oktober 2021, 17:45 Uhr und am Montag, 4. Oktober 2021, 20:15 Uhr.

Zu Beginn der Vorführung in der Filmwelt Herne wird es eine kurze Hinführung zum Film und zu seiner Einordnung in das Projekt „Kirchen und Kino“ geben. Weitere Information zum Film sind unter https://kirchen-und-kino.de/film-1-undine zu finden.

Quelle: