Integrationsrat: HERNEMITGESTALTEN

Integrationsrat-Vorsitzender, Muzaffer Oruç.
Integrationsrat-Vorsitzender, Muzaffer Oruç. Foto: Integrationsrat

Beim Jahresempfang des Herner Integrationsrates am Freitag (22.11.2019) im Stadtteilzentrum Pluto gab der Vorsitzende, Muzaffer Oruç, vor 160 geladenen Gästen das Schwerpunktthema für 2020 „HERNEMITGESTALTEN“ bekannt.

Integrationsrat-Vorsitzender, Muzaffer Oruç, und Ulrich Klonki, Stadtverordneter SPD.
Integrationsrat-Vorsitzender, Muzaffer Oruç, und Ulrich Klonki, Stadtverordneter SPD. Foto: Integrationsrat

Im nächsten Jahr findet gleichzeitig mit der Kommunalwahl auch die Integrationsratswahl statt. Hier haben Migranten die Möglichkeit, ihre Vertretungen für den Integrationsrat zu wählen. Da die Wahlbeteiligung bei den vergangenen Integrationsratswahlen gering war, hat der Integrationsrat sich zum Ziel gesetzt, diese im nächsten Jahr zu steigern. Geplant für das nächste Jahr ist, durch Informationsveranstaltungen im gesamten Stadtgebiet gezielt die Wahlberechtigten zu erreichen und zu motivieren.

Jahresempfang des Herner Integrationsrates.
Jahresempfang des Herner Integrationsrates. Foto: Integrationsrat

In seiner Begrüßungsrede betonte Muzaffer Oruç die Wichtigkeit eines solchen politischen Gremiums. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda würdigte die Arbeit des Integrationsrates und hob die Bedeutung der Mitwirkung von Migranten am gesellschaftlichen und politischen Leben in Herne hervor.

Anschließend hielt Dr. Mohammad Heidari von der Universität Köln einen Vortrag zum Thema „Integration durch politische Partizipation“. Zum Abschluss der Veranstaltung nahmen die Anwesenden die Gelegenheit zu einem regen Austausch wahr.

Quelle: