Im Gespräch mit Sven Hannawald

Ingrid Fischbach, Sven Hannawald.Foto: CDUIngrid Fischbach, Sven Hannawald.

Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach traf am Mittwoch (5.4.2017) den ehemaligen Skispringer Sven Hannawald und sprach mit ihm über krankhafte Stressbelastung in der Arbeitswelt und was passiert, wenn Erfolge ohne die nötige mentale Balance erreicht werden. Beide waren sich über die Bedeutung betrieblicher Gesundheitsförderung einig, denn die Förderung und Sicherstellung der Gesundheit der Mitarbeiter ist kein Luxus, sondern eine notwendige Investition in die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Hier sind die Unternehmensleitung, die Beschäftigten, die Betriebs- und Personalräte ebenso wie die Betriebsärzte gefordert.

EVK
ANZEIGE
IG Herne Weihnachten 2017
ANZEIGE
Quelle: CDU 12. April 2017, 13:39 Uhr