Herner (23) verletzt Fußgänger (71) bei Unfall

Zusammenstoß mit Auto an einer Grundstücksausfahrt

Blaulicht (Symbolbild)
In Bochum kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto eines Herners und einem Fußgänger (Symbolbild). Foto: Björn Koch

Bochum. Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Fußgänger ist es am Dienstagmittag (5.10.2021) in Bochum-Harpen gekommen, teilte die Polizei am Mittwoch (6.10.2021) mit.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr ein 23-jähriger Autofahrer aus Herne gegen 13.30 Uhr aus einer Grundstücksausfahrt auf dem Harpener Feld und beabsichtigte, nach rechts in den Castroper Hellweg einzubiegen. Zeitgleich überquerte ein 71-jähriger Fußgänger aus Bochum den dortigen Gehweg.

Im Bereich der Ausfahrt kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Fußgänger leicht verletzt wurde. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Bochumer zur Beobachtung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Das Verkehrskommissariat klärt nun den genauen Unfallhergang.

Quelle: