HCR erhöht die Platzkapazität

Alle Einsatzwagen wieder zum Präsenzunterricht unterwegs

Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) am Bahnhof in Herne (NW), am Donnerstag (28.05.2020).
HCR bietet mit dem optimierten Wiedereinsatz ihrer Einsatzwagen eine deutlich erhöhte Platzkapazität Foto: Stefan Kuhn

In den Schulen in Herne und Castrop-Rauxel startet am Montag (22.2.2021) wieder der Präsenzunterricht. Die HCR bietet mit dem optimierten Wiedereinsatz ihrer Einsatzwagen eine deutlich erhöhte Platzkapazität. Rund ein Viertel der Schüler wird im Vergleich zum regulären Schulbetrieb am Unterricht vor Ort teilnehmen. Um alle Fahrgäste in Pandemiezeiten so komfortabel wie möglich zu chauffieren, stellt die HCR ihr volles Angebot an Zusatzfahrten zur Verfügung.

Das heimische Nahverkehrsunternehmen hat vor den erneuten Schulschließungen umfangreiche Fahrgastzählungen durchgeführt und steht im ständigen Austausch mit den Schulen. Die Fahrzeiten sind in der HCR-App oder auf www.hcr-herne.de zu finden. Der Regelfahrplan bleibt unverändert.

Quelle: