halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Frisch gebackener Stadtmeister im Kleinfeldfußball: Die Mannschaft der Grundschule Jürgens Hof freut sich über den ersten Platz, die Pokale und das Preisgeld für die Schule.

Schüler setzen sich im ersten Teil vom Kleinfeldfußball durch

Grundschule Jürgens Hof ist erster Stadtmeister

Als der Abpfiff ertönt, gibt es für die kleinen Fußballer kein Halten mehr, denn Hernes erster Kleinfeldfußballstadtmeister 2024 steht fest. Die Mannschaft der Grundschule Jürgens Hof konnte am Dienstag (14.5.2024) in einem spannenden Finale gegen die Max-Wiethoff-Grundschule die Partie mit einem 1:0 für sich entscheiden.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Zweiter Titel in Folge

Dementsprechend groß war der Jubel der Mannschaft im Stadion von Westfalia Herne, in dem die erste der zwei Kleinfeldfußballstadtmeisterschaften ausgetragen wurde. Bereits zum zweiten Mal in Folge holte die Grundschule Jürgens Hof den Titel.

Der neunjährige Jonas zeigte sich im Gespräch mit halloherne richtig erfreut über den erneuten Titel. „Das ganze Turnier hat so viel Spaß gemacht. Ich freue mich natürlich, dass wir gewonnen haben, und, dass ich während des Turniers selbst Tore für unsere Mannschaft schießen konnte“, strahlt der Viertklässler.

Die Mannschaft hat dafür auch richtig hart trainiert, wie Trainer Marcel Pruß gegenüber halloherne verriet, der kurzfristig für den Kollegen der OGS eingesprungen ist. „Wir haben jeden Freitag eineinhalb Stunden trainiert und sind natürlich jetzt sehr glücklich über den Sieg der Jungs“, sagt Pruß.

Jede Mannschaft bekam eine kleine Trophäe und die ersten vier Plätze auch einen Pokal.

Bei der Siegerehrung freuten sie sich dann nicht nur über ihren Pokal für den ersten Platz, sondern durften nun auch erneut den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

2. Platz für Max-Wiethoff und 3. Rang für Neustraße

Über einen starken zweiten und dritten Platz sowie Pokale durften sich im Übrigen die Grundschulen Max-Wiethoff und Kunterbunt an der Neustraße erfreuen, die ebenfalls starke Leistungen zeigten. Aber da alle teilnehmenden Mannschaften an diesem Tag trotz des sehr warmen Wetters super Leistungen auf den Platz brachten, bekamen sie auch alle Trophäen in Form von Fußballspielern und Urkunden.

Kooperation zwischen Stadt und 'Wir machen Herne schön'

Organisiert wurde die Kleinfeldfußballstadtmeisterschaft vom Fachbereich Sport der Stadt Herne in Kooperation mit dem Verein 'Wir machen Herne schön'. „Wir organisieren in jedem Jahr die Meisterschaft und freuen uns, dass wir in diesem Jahr von 'Wir machen Herne schön' Unterstützung bekommen haben“, berichtet Vivien Litsch vom städtischen Fachbereich Sport.

Der Verein hat in diesem Jahr nicht nur T-Shirts für die Kinder gesponsert, sondern hat die Gewinnerschulen auch mit Geldbeträgen für nachhaltige schulische Projekte unterstützt. „Uns als Verein ist es wichtig, auch die Kinder zu unterstützen. Sie haben ganz toll gespielt und können sich alle wie Gewinner fühlen. Zu sehen, wie viel Spaß sie haben, macht uns als Verein glücklich“, sagt der erste Vorsitzende Thorsten Panhorst.

Anzeige: DRK 2024 - Job - Assistenz

Stadtmeister fährt zu den 'Westfalen YoungStars'

Am Mittwoch, 15. Mai 2024, geht es für die Wanne-Eickeler Grundschüler weiter. Dort wird der zweite Kleinfeldfußballstadtmeister im Stadion Eickel im Sportpark erspielt. Liegen die beiden Meister aus Herne und Wanne-Eickel Tor-technisch zu nah beieinander, kann es noch zu einem Endspiel zwischen Jürgens Hof und dem Wanner Gewinner kommen. Denn der Sieger der Stadtmeisterschaft im Kleinfeldfußball fährt zu den Westfalen YoungStars, ein Mannschaftswettbewerb der Bezirksregierung Arnsberg.

| Autor: Julia Blesgen
Stellenanzeigen: Jobs in Herne