Für mehr Bildungsgerechtigkeit in Herne

Kindergeld auch während der berufsausbildung.Foto: PixabayBildung unterstützen.

Drei Fellows starten zum Schuljahr 2017/18 ihren Schuleinsatz in Herne. Fellows sind Ingenieure, Politikwissenschaftler, Physiker, Literaturwissenschaftler, die als zusätzliche Lehrkräfte auf Zeit, mit einem besonderen Einsatzprofil Schulen in sozialer Schieflage unterstützen. Sie leisten einen bedeutsamen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit. Als Teil des Schulkollegiums legen sie einen Schwerpunkt auf individuelle Förderung und außer-unterrichtliche Projektarbeit.

Sparkasse Privatkredit
ANZEIGE

Die finale Zuteilung, welche Schule in den nächsten zwei Jahren mit einem Fellow gefördert wird, fand in Abstimmung mit dem nordrhein-westfälischen Schulministerium statt. 34 Schulen in Nordrhein-Westfalen dürfen sich nun darauf freuen, ab dem neuen Schuljahr einen Teach First Deutschland-Fellow im Kollegium begrüßen zu dürfen. In Herne sind dies die Realschule an der Burg, die Hans-Tilkowski-Schule und das Harani-Gymnasium. Interessierte können sich noch bis Mittwoch, 31. Mai 2017, für eine Teilnahme als Fellow am Leadership-Programm von Teach First Deutschland online bewerben, auch um die Fellow-Plätze in Herne. 

Fellows sind herausragende Hochschulabsolventinnen und –absolventen sowie Young Professionals aller Fachrichtungen, die von Teach First Deutschland für zwei Jahre in Vollzeit an eine Schule im sozialen Brennpunkt entsendet werden. Dort widmen sie sich zwei Jahre lang in Vollzeit mit einem besonderen Aufgabenprofil sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Beispielsweise bringen sie Zeit mit für Beziehungs- und Projektarbeit, die oft Mangelware an Schulen ist, und unterstützen Lehrkräfte im Förder- und Fachunterricht. Vor ihrem Schuleinsatz durchlaufen die Fellows ein mehrwöchiges Qualifizierungsprogramm und werden auch während des Programms intensiv begleitet. Die fachliche Diversität der Fellows – in den seltensten Fällen haben sie einen pädagogischen Studienhintergrund – trägt dazu bei, neue Perspektiven und Impulse an die Schulen zu bringen. Ermöglicht werden die Einsätze durch die Förderung des Landes NRW und durch Spenden von Stiftungen und Unternehmen.-mehr Info

wewole
ANZEIGE
Autohaus Rath 2017
ANZEIGE
Quelle: teachfirst 18. Mai 2017, 13:04 Uhr