'Fidele' tritt beim Stadtjubiläum auf

Erster Auftritt nach langer Pause

Die Theater-Gruppe Fidele Horst gönnte sich eine Pause und fuhr nach Aurich.
Mitglieder 'Fidele Horst' freuen sich auf den Auftritt beim Stadt-Jubiläum (Archivfoto). Foto: Helmut Holz

Das Ensemble des Theaters 'Fidele Horst' freut sich, bei den Festivitäten zum Herner Stadtjubiläum wieder auf der Bühne zu stehen. Bei der 125-Jahrs-Feier am Freitag und Samstag, 17. Und 18. Juni 2022, präsentiert die Traditionsbühne sogar ein eigens für das Stadtjubiläum geschriebenes Kurz-Stück.

„Zwar muss unser Publikum sich noch bis zum Herbst gedulden, bis wir mit einer großen Produktion wieder auf die Bretter gehen“, so der Vereinsvorsitzende Tobias Weichert, „aber die Möglichkeit, uns auf dem Stadtjubiläum nach so langer Zeit wieder zurückmelden zu dürfen, empfinden wir als große Ehre.“

Tobias Weichert.
Tobias Weichert. Foto: Merlin Morzeck

Die Planungen für den Juni laufen auf Hochtouren. Dazu der 2. Vorsitzende und Regisseur, Olaf Weichert: „Ein selbst geschriebenes Stück, extra für dieses besondere Jubiläum, ist natürlich eine besondere Herausforderung. Wir wollen den Zuschauern zeigen, wie schön es in ihrer Heimatstadt ist. Eine Ode an Herne – mit einem Augenzwinkern.“

Nachdem die Aufführungen 2020 und 2021 nicht stattfinden konnten, rechnete die Fidele Horst für ihre neue Inszenierung fest mit den beiden Wochenenden nach Ostern 2022. Die Probenarbeit lief seit Ende letzten Jahres. Pandemiebedingt musste die Arbeit am neuen Stück jedoch erneut pausiert und die Aufführungen verschoben werden.

Ende Oktober, Anfang November 2022 gibt es dann wieder eine abendfüllende Produktion. Weitere Informationen zu Spielzeiten, Spielort und dem neuen Stück folgen innerhalb der nächsten Wochen.

Juni
17
Freitag
Freitag, 17. Juni 2022, um 16 Uhr
Weitere Termine (1) anzeigen...
  • Samstag, 18. Juni 2022, um 16 Uhr
Quelle: