Experte informierte über Sodbrennen

Veranstaltung der St. Elisabeth Gruppe fand über instagram statt

Dr. Sebastian Brinkmann.
Dr. Sebastian Brinkmann. Foto: St. Elisabeth Gruppe

Dr. Sebastian Brinkmann, Oberarzt der Chirurgischen Klinik des Marien Hospital Herne informierte am Dienstag (5.10.2021) live bei Instagram über Sodbrennen und beantwortete die Fragen des Publikums. Thema des Livestreams waren neben allgemeinen Informationen auch die Diagnose und Behandlung der Refluxkrankheit. Wie genau entsteht Sodbrennen? Wer ist besonders betroffen? Und welche Ursachen können dahinterstecken? Diese und weitere Fragen beantwortete Dr. Brinkmann im Livestream.

Interessierte konnten bereits im Vorfeld Fragen einreichen, aber auch live an den Experten stellen. „Es hat mich sehr gefreut, dass die Zuschauer die Möglichkeit genutzt haben, sich über Sodbrennen zu informieren“, so Dr. Brinkmann. Ein besonderes Augenmerk der Veranstaltung lag auf der Refluxkrankheit, die die häufigste krankhafte Ursache für Sodbrennen ist. Neben Fragen rund um Entstehung und Diagnose der Erkrankung ging es auch um deren Behandlung.

Besondere Expertise in der Behandlung der Refluxkrankheit

Der erfahrene Arzt hat sich insbesondere auf Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens spezialisiert. Im Marien Hospital Herne arbeiten Experten verschiedener Fachabteilungen Hand in Hand, um Patienten die bestmögliche Behandlung zu bieten. Diese umfasst die medikamentöse Behandlung mit Säureblockern sowie verschiedene minimalinvasive Operationsverfahren. Auch mit einer entsprechenden Nachbehandlung sowie bei möglichen Folgeerkrankungen der Refluxkrankheit, wie etwa Speiseröhrenkrebs, steht das Team Patienten zur Seite.

Quelle: