Emsiges Treiben im Streichelzoo

Streichaktion der Jugendfeuerwehr Herne im Streichelzoo im Revierpark Gysenberg in Herne (NW), am Sonntag (14.07.2019). Jugendliche und Betreuer haben die Holzunterstände der Tiere ausgemistet und anschließend gestrichen.
Viele Hände, schnelles Ende. Foto: Stefan Kuhn

Rund 24 Mitglieder der Jugendfeuerwehr (JF) Herne machten sich am Sonntag (14.7.2019) zu einer Freiwilligen-Aktion auf, um den Holzunterständen im Streichelzoo am Gysenberg zu einem neuen Anstrich zu verhelfen. Begleitet wurden die Wehrleute im Alter von 10-17 Jahren von zehn ihrer Ausbilder. Dazu fegten sie im Vorfeld die Hütten ab und schwangen anschließend die Pinsel über die verwitterten Holzbalken der Unterstände. Da sie insgesamt „nur“ vier Hütten aufhübschen mussten, fanden sie während ihrer gemeinnützigen Aktion noch genügend Zeit, beim Ausmisten der Ställe zu helfen oder auch bei der Fütterung.

Stadtjugendfeuerwehrwartin OBM Carola Rückrin, am Sonntag (14.07.2019) in Herne (NW).
Oberbrandmeisterin Carola Rückrin. Foto: Stefan Kuhn

Stadtjugendfeuerwehrwartin, Carola Rückrin: „Wir sind heute hier angerückt und haben insgesamt fünf Stunden für diese Aktion eingeplant.“ Entstanden sei diese Aktion eigentlich aus der Bewerbung um eine Alpaka-Patenschaft. Die Alpakas sind Anfang 2019 ins Tiergehege eingezogen (halloherne berichtete). „Das mit der Patenschaft hat leider nicht geklappt“, sagt Rückrien leicht bedauernd. „Ja“, sagt die Leiterin des Streichelzoos im Gysenberg, Claudia Elbing, „damals haben sich unglaublich viele Menschen um eine Patenschaft beworben. Aber ich habe mir Gedanken um eine Alternative für die Jugend der Feuerwehr gemacht, und da ist mir das traurige Aussehen der Tier-Unterstände aufgefallen und ich habe die Jugend-Wartin angerufen.“ Die fand die Idee sofort gut und hat sie in den vier Jugend-Gruppen der der Feuerwehr. Ein Termin war schnell gefunden und genügend Pinsel waren auch vorhanden.

Streichaktion der Jugendfeuerwehr Herne im Streichelzoo im Revierpark Gysenberg in Herne (NW), am Sonntag (14.07.2019). Jugendliche und Betreuer haben die Holzunterstände der Tiere ausgemistet und anschließend gestrichen. Streichaktion der Jugendfeuerwehr Herne im Streichelzoo im Revierpark Gysenberg in Herne (NW), am Sonntag (14.07.2019). Jugendliche und Betreuer haben die Holzunterstände der Tiere ausgemistet und anschließend gestrichen. Streichaktion der Jugendfeuerwehr Herne im Streichelzoo im Revierpark Gysenberg in Herne (NW), am Sonntag (14.07.2019). Jugendliche und Betreuer haben die Holzunterstände der Tiere ausgemistet und anschließend gestrichen. Streichaktion der Jugendfeuerwehr Herne im Streichelzoo im Revierpark Gysenberg in Herne (NW), am Sonntag (14.07.2019). Jugendliche und Betreuer haben die Holzunterstände der Tiere ausgemistet und anschließend gestrichen.

Streichaktion der Jugendfeuerwehr

zur Fotostrecke
Streichaktion der Jugendfeuerwehr Herne im Streichelzoo im Revierpark Gysenberg in Herne (NW), am Sonntag (14.07.2019). Jugendliche und Betreuer haben die Holzunterstände der Tiere ausgemistet und anschließend gestrichen.
"Heute große Malaktion" Foto: Stefan Kuhn
Die vier Alpakas im Streichelzoo im Revierpark Gysenberg in Herne (NW), am Sonntag (14.07.2019).
Die vier Alpakas (v.l.) Flocke, Karl, Horst und Alfred im Sommerlook. Foto: Stefan Kuhn

Die vier Alpakas - Alfred, Flocke, Horst und Karl - stehen mittlerweile in der Beliebtheits-Skala an oberster Stelle. Seit März leben die vier jungen Andenkamele im Streichelzoo. Sie wurden gespendet vom Lions Hilfswerk Herne. Das dichte Winterfell ist inzwischen geschoren. Ansonsten bietet der Kleintierzoo noch 33 Ziegen, rund 40 Hühner, Kaninchen, Meerschweinchen, 9 Laufenten und zwei Esel. Zoo-Leiterin Claudia Elbing wird müde darauf hinzuweisen, dass alle Besucher die Tiere bitte NUR mit Pellets aus den Automaten füttern. „Leider nehmen einige Besucher darauf keine Rücksicht und füttern unsere Tieren mit Essensresten, die sie von zu Hause mitgebracht haben. Unser aufgestellten Hinweistafeln werden immer 'übersehen'."

Streichaktion der Jugendfeuerwehr Herne im Streichelzoo im Revierpark Gysenberg in Herne (NW), am Sonntag (14.07.2019). Jugendliche und Betreuer haben die Holzunterstände der Tiere ausgemistet und anschließend gestrichen.
Erst wurden die Ställe ausgemistet. Foto: Stefan Kuhn
Autor: