Ein Stück Musik – Ich bin Jerry

Abendvorstellung am Freitag

Ich bin Jerry.
Ich bin Jerry. (Archivbild) Foto: Jan Niklas Heidelbach

Die theaterkohlenpott-Produktion Ich bin Jerry wird erneut am Donnerstag, 10. Oktober 2019, 11 Uhr, sowie Freitag, 11. Oktober 2019, 11 und 19 Uhr, auf der Bühne in den Flottmann-Hallen aufgeführt. Es spielen Dennis Brzoska, Manuel Moser, Sibel Polat, Zeynep Topal und Jerome Vazhayil. Regie führt Frank Hörner.

Der Inhalt: Die Presse lügt, die Unternehmen wollen nur Geld, die Politiker Stimmen und Polizei und Behörden arbeiten nur noch für sich, statt für die Bürger. Egoismus und Misstrauen durchdringen die Gesellschaft und selbst im Privatleben scheinen die meisten nach dem Motto zu handeln: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Aber Jerry hat den einsamen Kampf gegen diese Bedrohung des Zusammenlebens aufgenommen. Er ist verliebt und seitdem ist Vertrauen sein Thema.

Ohne Vertrauen keine Liebe und ohne Liebe kein Leben. Jerry kämpft um sein Vertrauen und um das der Menschen, er nimmt sie mit auf einen Weg durch die Abgründe der menschlichen Seele und singt und spielt an gegen jeden Moment der Unsicherheit. Sein Ziel ist erst dann erreicht, wenn am Ende jeder sagt: Ich bin Jerry. Wir sind Jerry.

Für Musik/Komposition ist Sebastian Maier verantwortlich. Die Songtexte stammen aus der Feder Jerome Vazhayils. (FSK: 14+)

Oktober
10
Donnerstag
Donnerstag, 10. Oktober 2019, um 11 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Karten kosten 12, ermäßigt 6 Euro. Gruppen ab 10 Personen zahlen je 5 Euro. Sie sind erhältlich unter Tel 02323 / 16-2951/2952/2953/2956 oder onlinewww.flottmann-hallen.de sowie per E-Mail:

Weitere Termine:

  • Freitag, 11. Oktober 2019, um 11 Uhr
  • Freitag, 11. Oktober 2019, um 19 Uhr
Quelle: