Ein „Sehr gut“ für die Stadtwerke

Platz 1 beim Kundenmonitor Energiemarkt

Vor Ort gut beraten: Beim
Vor Ort gut beraten: Beim "Kundenmonitor Energiemarkt" haben sich die Stadtwerke Herne den ersten Platz gesichert. Foto: Stadtwerke

Mit der energetischen Beratung durch ihr Angebot Smart-Tec haben die Stadtwerke Herne beim „Kundenmonitor Energiemarkt 2020“ den ersten Platz belegt. Das Forschungs- und Beratungsinstitut Sirius Campus aus Köln hatte 165 Energieversorger getestet. Lediglich sieben erreichten die Gesamtnote „Sehr gut“.

Für die Auswertung hat das Forschungsinstitut im Frühjahr rund 2.000 Wohneigentümer, Vermieter und Mieter repräsentativ zum Thema Energiesparen und energetische Sanierung gefragt. Auch die Beratungs- und Informationsqualität der 165 kommunalen und privaten Energieversorger wurde unter die Lupe genommen. Ganz oben auf dem Treppchen: die Stadtwerke Herne, die sich den ersten Platz mit der Stawag aus Aachen teilen. 70 Prozent der untersuchten Versorger schnitten hingegen nur mäßig oder schlecht ab.

Das Fazit der Untersuchung lautet:

Ohne eine gute und nach Möglichkeit ganzheitliche Beratung von der Planung über die Finanzierung bis zur Umsetzung erfolgt keine Investition. „Das Top-Ergebnis bestätigt uns, dass wir mit unserem Haustechnik-Angebot von der hocheffizienten Heizungs- und Klimaanlage über Wallboxen bis hin zur Solaranlage den richtigen Weg eingeschlagen haben“, sagt Peter Daub, Vertriebsleiter bei den Stadtwerken, der sich zusammen mit dem Smart-Tec-Team über die gute Platzierung freut. „Dank guter Beratung helfen wir unseren Kunden, ihr Effizienzpotenzial wirtschaftlich zu nutzen und bringen gemeinsam die Klimawende in Herne und der Region voran.“

Erst vor wenigen Wochen hatten die Stadtwerke unter www.smarttec-haustechnik.de den Online-Auftritt ihres Dienstleistungsangebots überarbeitet. „Ohne von der Untersuchung zu wissen, haben wir damit schon weitere Wünsche der Kunden erfüllt: gute Information und digitale Lösungen“, so Daub weiter.

Quelle: