Ein Leuchtfeuer gegen Halloween

Sunrise Kids.
Sunrise Kids. Foto: Sunrise Ruhr

Ende Oktober heißt es für viele Kinder und Eltern wieder Süßes oder Saures zu Halloween. In den Geschäften werden schon Wochen vorher, Horrormasken und andere Verkleidungen angeboten, mit denen die Kinder am Abend vom Mittwoch, 31. Oktober 2018, gruselig kostümiert nach draußen gehen, und Leute erschrecken oder nach Süßigkeiten fragen. Im Projekt KUG – Kinder und Glaube möchte der Herner Verein Sunrise-Ruhr, in Zusammenarbeit mit der Christengemeinde Herne, den Kindern in diesem Jahr eine Alternative zu Halloween anbieten.

Sunrise Kids.
Sunrise Kids. Foto: Sunrise Ruhr

Leuchtfeuer ist der Name einer abendlichen Aktion, die am Dienstag, 30. Oktober 2018, also genau einen Tag, vor dem eigentlichen Halloweenfest, in der Räumen der Christengemeinde Herne stattfinden wird. Auf die rund 30 Sunrise-Kids, sowie die Kinder der Gemeinde, wartet an diesem Abend eine gemütliche Atmosphäre, mit viel Kerzenlicht, leckerem Essen sowie viele Aktionen rund um die Themen Licht, Liebe und Dankbarkeit. Anschließend werden die Kinder mit den Betreuern in kleinen Gruppen um die Häuser ziehen und statt Grusel und Schrecken, Freude und Dankbarkeit verteilen. Die dafür vorgesehenen gefüllten Geschenktüten, haben die Kinder vorher eigens, für diese Aktion gebastelt und hergestellt. Neben den Sunrise-Kids und den Kindern der Christengemeinde Herne, sind selbstverständlich auch alle anderen interessierten Kinder aus Herne und Umgebung, herzlich eingeladen. Anmeldungen bitte per Mail, unter kontakt@sunrise-ruhr.de oder unter Tel 02323/39888 06.

Oktober
30
Dienstag
Dienstag, 30. Oktober 2018, um 16 Uhr Christengemeinde Herne , Mont-Cenis-Straße 82 , 44623 Herne