SPD Bundestag 2017 1
ANZEIGE

Ein Assistenzhund für Daimon

Graf Hotte und Daimon.Foto: Robert FreiseGraf Hotte und Daimon.

Daimon (5) aus Herne ist schwer krank. Er kam mit einem offenen Rücken und zuviel Hirnwasser auf die Welt. Damit der Kleine mit seiner Situation besser klar kommt, wollen seine Eltern ihm einen Assistenzhund kaufen. Das ist allerdings sehr schwierig. "Die Ausbildung eines Assistenzhundes kostet 12.000 Euro", sagt seine Mutter Katja. Das übersteigt die Mittel der Familie. Graf Hotte Schröder erfuhr von der Situation und beschloss spontan dem Kind zu helfen. 

Sparkasse Privatkredit
ANZEIGE

"Ich werde bei meinen Auftritten Geld für das Projekt Assistenzhund für Daimon sammeln. Ich hoffe, dass genug Geld zusammen kommt. Wenn das geklappt hat, dauert es noch, bis der Hund ausgebildet ist und zu Daimon nach Hause kommt." Wer mit einer Geldspende helfen möchte wendet sich an Graf Hotte per E-Mail.

Forsthaus Menu
ANZEIGE
FDP Bundestag 2017 12
ANZEIGE
Quelle: 12. September 2017, 08:38 Uhr