halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Die Ausstellung „a journey through reflections“ präsentiert im Alten Wartesaal des Herner Bahnhofs aktuelle Werke des Berliner Künstlers Drik The Villain.

'a journey through reflections'

Drik The Villain im Alten Wartesaal

Eine neue Pottporus-Ausstellung wird am Samstag, 2. September 2023, um 18 Uhr im Alten Wartesaal des Bahnhofs Herne eröffnet: Der Berliner Künstler Drik The Villain zeigt „a journey through reflections“.

Anzeige: DRK 2024 1

Für seine zweite Ausstellung des Jahres hat Pottporus den bekannten Künstler Drik The Villain nach Herne eingeladen, dessen Arbeiten etwa im Rahmen internationaler Publikationen oder im Wynwood Walls Museum (Miami, USA) gezeigt wurden.

Durch die Kombination traditioneller Buchstabengraffiti mit moderner, klarer Rendering-Ästhetik und Retro-Future-Elementen ist Drik The Villain innerhalb der Szene international anerkannt. Seine Typografien entfalten sich zu komplexen konzeptionellen Bildwelten, die im Graffiti-Writing ihresgleichen suchen. Driks Werke begeistern gleichermaßen durch seinen Umgang mit Komposition, Farbpalette und Materialität: Sie erzeugen eine täuschend echt wirkende Raumtiefe, die für sein Arbeiten so charakteristisch ist.

Die Ausstellung „a journey through reflections“ präsentiert aktuelle Werke des Künstlers auf Leinwand und Objekte. Die Vernissage am 2. September 2023 findet von 18 bis 21 Uhr statt.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Die Ausstellung kann danach bis zum 1. Oktober 2023 immer von Donnerstag bis Sonntag jeweils zwischen 14 und 18 Uhr am Konrad-Adenauer-Platz 4 in Herne besichtigt werden, der Eintritt ist frei.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Samstag, 2. September 2023, von 18 bis 21 Uhr
Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Sonntag, 3. September, um 14 Uhr bis Sonntag, 1. Oktober 2023, um 18 Uhr
| Quelle: Uta Graßhoff
Stellenanzeigen: Jobs in Herne