halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Die St. Elisabeth Gruppe informiert auf ihrem Instagram Account digital über Schwangerschaft und Geburt (Archivbild).

St. Anna Hospital über Schwangerschaft und Geburt

Digitaler Infoabend für werdende Eltern

Am Donnerstag, 28. September 2023, veranstaltet das St. Anna Hospital Herne einen „Digitalen Informationsabend über Schwangerschaft und Geburt für werdende Eltern“. Der Infoabend findet als Livestream auf dem Instagram-Account @st.elisabethgruppe statt. Die Zuschauer können sowohl vorab, als auch während des Livestreams direkte Fragen an das Team der Geburtshilfe richten.

Anzeige: Broadway meets Herne

„Wir freuen uns, werdende Eltern digital zu informieren und auf die Geburt vorzubereiten“, so Valentin Menke, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne. „Dabei nutzen wir den Livestream gerne, weil er uns den direkten Austausch mit werdenden Eltern und Interessierten ermöglicht und wir gezielt auf ihre Fragen und mögliche Unsicherheiten eingehen können.“

Die Experten informieren rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt, Stillen und dem Wochenbett sowie den derzeit geltenden Corona-Regeln. Begleitet wird der Infoabend von Chefarzt Valentin Menke, seinem Team der Geburtshilfe sowie Mitarbeitern der Wochenbettstation.

Direkter Austausch

Interessierte haben die Möglichkeit, über den Instagram-Account @st.elisabethgruppe, schon im Vorfeld Fragen an das Team der Geburtshilfe zu richten. Auch während des Livestreams ist es Zuschauern möglich, über die Kommentarfunktion, ihre Fragen zu stellen. Die Fragen werden gesammelt und anschließend live von den Experten beantwortet.

Anzeige: Flora Apotheke - convita wird flora

Der Informationsabend kann von Zuhause aus als Livestream verfolgt werden. Interessierte gehen um 18 Uhr auf das Profil, dort können sie sich über ein Tippen auf das bunt umrandete Profilbild in das Livevideo einschalten. Der Livestream kann über das Smartphone oder Tablet verfolgt werden. Ein eigener Instagram-Account ist notwendig.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Donnerstag, 28. September 2023, um 18 Uhr
| Quelle: St. Elisabeth-Pressedienst