halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Prof. Dr. Clemens Tempfer, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne.

Digitalen Informationsabend

Geburtshilfe Marien Hospital Herne

Die Geburtshilfe des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum informiert am Donnerstag, 14. September 2023, werdende Eltern und Interessierte in ihrem „Informationsabend für werdende Mütter und Väter“ zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und Stillen. Der Infoabend findet um 18 Uhr live auf dem Instagram-Account @st.elisabethgruppe statt.

Anzeige: Flora Apotheke - convita wird flora

Muss man sich für die Geburt anmelden? Welche Geburtspositionen sind möglich? Und welche Arten der Schmerzerleichterung gibt es während der Geburt? Die Schwangerschaft sowie die Geburt sind für werdende Eltern eine aufregende Zeit. Um sie über diese, und viele weitere Fragen rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Stillen zu informieren, bietet das Team der Geburtshilfe am Marien Hospital Herne diesen digitalen Informationsabend an.

Die Zuschauer können zudem einen ersten Blick in den Kreissaal werfen und das Team der Geburtshilfe, sowie das Konzept des hebammengeführten Kreissaals kennenlernen. „Wir möchten werdende Eltern während der Schwangerschaft und in der Geburtsvorbereitung unterstützen und ihnen Unsicherheiten nehmen. Wir freuen uns daher auf zahlreiche Teilnehmer und möchten Interessierte ermuntern gerne auch eigene Fragen einzubringen“, so Prof. Dr. Clemens Tempfer, Chefarzt der Frauenklinik und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne.

Anzeige: Broadway meets Herne

Zuschauer können Fragen an die Experten richten

Interessierte können schon im Vorfeld Fragen als direkte Nachricht über Instagram stellen. Die Fragen werden dann gesammelt und live von den Experten beantwortet. Auch während des Livestreams ist es Zuschauern möglich ihre Fragen zu stellen.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Donnerstag, 14. September 2023, um 18 Uhr
| Quelle: St. Elisabeth-Gruppe