Cyberwar - Der Neue Kalte Krieg im WWW

vhs-Vortrag mit Diskussion

vhs-Herne Logo.
vhs-Herne Logo. Foto: VHS

In der vhs im Kulturzentrum geht es am Mittwoch, 7. Oktober 2020, 18 Uhr, in dem Vortrag von Dr. Eva-Maria Stolberg um die Entwicklung des Cyberwar - Der Neue Kalte Krieg im World Wide Web - im 21. Jahrhundert. Der Eintritt ist frei.

Die fortschreitende Vernetzung der Welt durch das Internet stellt die westlichen Demokratien vor eine sicherheitspolitische Herausforderung. Der „Feind“ erscheint unsichtbar und überall. Bundeswehrbrigadegeneral Karl H. Schreiner beschreibt Cyberwar als den 5., virtuellen Operationsraum. Daran sind nicht nur die Supermächte USA, Russland und China beteiligt. Cyberwar ist ein „Spielplatz“ für diktatorische Regime.

Wie in allen Angeboten der vhs setzt die Teilnahme an der Veranstaltung die Befolgung der Corona-Schutz-Vorgaben voraus: Das Tragen einer Alltagsmaske (Mund-Nase-Bedeckung), Handhygiene und die Abstandswahrung von 1,5 m zu Teilnehmenden und Dozenten.

Oktober
7
Mittwoch
Mittwoch, 07. Oktober 2020, um 18 Uhr VHS im Kulturzentrum , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Anmeldung: Tel 02323/16-2920 und 02323/16-3584 .
Autor: