halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Laut Silvana Mastria sollten Touristen unbedingt mit der Wilden Maus XXL eine Runde drehen.

Silvana Mastria von der Feuerwehr über ihre 'Places to be' auf Crange

'Crange am Kanal ist nur einmal im Jahr'

Silvana Mastria ist seit 25 Jahren bei der Feuerwehr Herne als Verwaltungswirtin - Assistenz der Fachbereichsleitung tätig. Viele Jahre hat Mastria auch auf der Kirmes gearbeitet am Bierstand „Max und Moritz“ von Uwe Morck und am Souvenir-Stand der Stadt Herne. Sie sagt, sie kenne alle Schleichwege hinter den Ständen und viele Aussteller. halloherne hat sie nun ihr „Places to be“ auf Crange verraten.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Was sind Ihrer Meinung nach die Top 3 Punkte oder Erlebnisse, die man auf der Cranger Kirmes nicht verpassen darf?

Silvana Mastria: „Ganz klar bei der Alte Drogerie Meinken bekannte Schnäpschen mit alten Schulkolleginnen und -kollegen trinken. Oder auch bei Steinmeister Gummibärchenschnaps mit den eigenen jugendlichen Kindern trinken, da sie jetzt auch schon immer dort sind. Dann gibt es für mich zwei Pflichttermine: Das Schlagerherz mit allen Freundinnen und Kaffee und Kuchen bei Frau Sonnenschein am DRK Stand mit Mutti."

Für Touristen hat sie auch noch Tipps: „Zum einen sollten sie mit der Wilden Maus, Tower oder dem Kettenkarussell fahren. Gerade, bei den letzten beiden kann man die Kirmes von oben angucken. Touristen können dann auch mit Blick auf die Schleuse am Stand 'Zum alten Ritter' Bierchen und Currywurst Pommes genießen.“

Silvana Mastria ist seit 25 Jahren bei der Feuerwehr Herne als Verwaltungswirtin - Assistenz der Fachbereichsleitung tätig.

Wie sehen Ihre Planungen zur diesjährigen Kirmes aus?

„Ab Eröffnung gibt es für mich täglich feste sowie traditionelle Termine mit Freundinnen, Freunde und Familie - ab auf's Fahrrad und peel up nach Crange."

Wie oft und wann wird man Sie voraussichtlich vor Ort antreffen können? Mit wem besuchen Sie den Kirmesplatz?

Anzeige: Spielwahnsinn 2024

„Jeden Tag werde ich mich mit Freunden, Kolleginnen, Kollegen und Familie auf der Kirmes treffen - egal, auch wenn man müde ist vom Vorabend ist - denn Crange am Kanal ist nur einmal im Jahr.“

| Autor: Julia Blesgen