Comeback des Mikrofestivals

Bandfusion

Bandfusion Royal.
Bandfusion geht in die nächste Runde. Foto: Jakob Terlau

Das Mikrofestival des Rockbüros Herne - Bandfusion - geht in die nächste Runde und stellt am Samstag, 29. Januar 2022, die Instrumente auf die Bühne der Flottmann-Hallen. Und erneut wird es ein musikalisches Highlight. Neun Bands in drei Stunden auf einer Bühne bedeuten Hektik, Heckmeck, Abwechslung und viel, viel Spaß – sowohl für Musiker als auch für Technik und Publikum. Die Auftrittszeit liegt bei 15 Minuten je Band mit nur fünf Minuten Umbaupause zwischen den Acts.

Die Bandfusion ist vielen Musikfans und Musikern in Herne ans Herz gewachsen. – Ein einfaches Konzept, das seinesgleichen sucht und nicht verpasst werden sollte.

„Die Bandfusion ist das wichtigste Mikrofestival der Region, vielleicht sogar in ganz Deutschland. Ganz sicher ist es das Einzige seiner Art“, sagen Rockbüro Herne und die Flottmann-Hallen unisono. „Die Bandfusion ist die heftigste und legendärste Rockshow auf Herner Boden." Das etablierte Festival gibt es seit über 15 Jahren.

Corona

Alle Termine coronabedingt unter Vorbehalt – Impf- und Testnachweise abhängig von der aktuellen Coronaschutz-Verordnung. Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung (Dezember 2021) stehen die kulturellen Einrichtungen ausschließlich geimpften oder genesenen Personen (2G-Regel) offen. Insofern muss beim Besuch einer Veranstaltung der Flottmann-Hallen der jeweilige Immunisierungsnachweis und ein amtliches Ausweispapier vorgezeigt werden.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Samstag, 29. Januar 2022, um 20 Uhr
Quelle: