Caritas Sonntag

„Sei gut, Mensch!“

100 Jahre Caritas in Herne: Pressekonferenz zum diesjährigen Jubiläum beim Caritasverband Herne e.V., am Mittwoch (30.01.2019) in Herne (NW).
Das Motto des Caritas Sonntags - „Sei gut, Mensch!“. Foto: Stefan Kuhn

„Sei gut, Mensch!“ so lautet das Thema der Jahreskampagne des Deutschen Caritasverbandes. Unter diesem Motto steht auch der Caritas-Sonntag am 20. September 2020. Mit dem jährlich stattfindenden Caritassonntag soll bewusst gemacht werden, dass Caritas, gelebte Nächstenliebe, Aufmerksamkeit und Solidarität gegenüber den Mitmenschen, zusammen mit der Verkündigung und der Liturgie das Fundament der Kirche und des christlichen Lebens ist. Die Deutsche Bischofskonferenz bittet dafür bundesweit mit einem Aufruf um Aufmerksamkeit und Unterstützung.

Krankheit, Arbeitslosigkeit, Armut - Die Corona-Krise zeigt, dass es jeden unvorhergesehen treffen kann. Die Kollekte an diesem Tag ist daher für Menschen in akuten Notlagen bestimmt. „Sei gut, Mensch!“ versteht sich als eine Einladung, unsere Gesellschaft mit zu prägen. Die Caritas-Kollekte zum Caritas-Sonntag ist eine Möglichkeit, dass Menschen in Not Hilfe erfahren können oder Projekte vor Ort unterstützt werden.

Das erfordert nicht die große Heldentat. Es erfordert viele kleine Schritte. Und es erfordert Haltung. „Sei gut, Mensch!“ heißt nichts anderes als: Zeige bitte Haltung. Jeder und Jede mögen zum Gelingen der Gesellschaft das beitragen, was sie können. Das wird bei dem einen weniger sein als bei der anderen. Aber das ist unerheblich. Entscheidend ist, dass sich alle eingeladen fühlen, ihren Beitrag zu leisten.

Die Caritas-Spendenkörbe stehen jeweils an den Ausgängen der Kirchen-Gemeinden.

Quelle: