halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Der Abschluss der Sommer-Liga vom Emscher Ruhr Turngau für den BTC in der Westring-Halle.

Abschluss der Sommer-Liga des Emscher Ruhr Turngau

BTC-Turnwettkampf begeistert

Kürzlich fand in der Westring-Sporthalle der Abschluss der Sommer Liga des ERT (Emscher Ruhr Turngau) im weiblichen Geräteturnen statt. Für die Leistungsturnerinnen des Baukauer Turnclubs (BTC Herne) war der Sommervergleich ein voller Erfolg. Mit knapp 180 Turnerinnen aus neun Vereinen aus dem Großraum Herne, Bochum und Hattingen hatte der Wettbewerb noch einmal an Größe im Vergleich zu den Vorjahren gewonnen und erforderte großes Organisationsgeschick.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Trotz des großen Teilnehmerfeldes erturnten sich die BTC-Turnerinnen vordere Plätze in der Mannschaftswertung. Die jüngeren Aktiven des BTCs gingen in der 3. Wettkampfklasse an den Start. Die Konkurrenz war mit 35 Turnerinnen groß. Trotzdem bewiesen die BTC-Mädchen Nervenstärke und landeten auf den 2. Platz von neun Mannschaften.

Die Ergebnisse

Pauline Birken (10 Jahre) erzielte mit einer dynamischen Übung den 1. Platz am Barren, Anna Scharpwinkel (11 Jahre) turnte sehr sicher am Schwebebalken und erreichte den 2. Platz. In der Gesamtwertung über alle 3 Wettkämpfe hinweg erreichte das siebenköpfige Team den 3. Platz.

Die Teams konnten mehrere gute Ergebnisse erzielen.

In der nächstschwierigen 2. Wettkampfklasse erreichten die Mädchen vom BTC den 2. Platz von fünf Mannschaften und haben sich damit in der Gesamtwertung auf den 3. Platz vorgekämpft. Beim Sprung überzeugten gleich zwei BTC-lerinnen mit ihren Handstandüberschlägen am Sprungtisch das Kampfgericht. Erste wurde Marit Wille (15 Jahre), dicht gefolgt von ihrer Mannschaftskollegin Lara Klingbeil (15 Jahre) - bei einem Teilnehmerfeld von 23 Turnerinnen.

Nachwuchsteam mit Generationenwechsel

In der schwierigsten 1. Wettkampfklasse turnte ein Nachwuchsteam für den BTC, es hatte vorher ein Generationenwechsel stattgefunden. Die im Altersdurchschnitt jüngste Mannschaft zeigte an allen vier Geräten tolle Leistungen und erturnte sich in der Gesamtwertung den vierten von 5 Plätzen.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Der BTC schreibt dazu: „Die zehnstündige Veranstaltung verlief Dank der großen Mithilfe von Eltern, Organisationsteam ERT und BTC, Kampfrichtern, Trainern und Hausmeister größtenteils reibungslos. Besonderer Dank geht an Miriam Joyt, welche sich um die Verpflegung gekümmert hat. Am Ende waren alle sehr stolz auf die Leistungen der Teilnehmer.“

Donnerstag, 20. Juni 2024 | Quelle: Petra Herrmann-Kopp/BTC